• NZD/USD - Kürzel: NZD/USD - ISIN: XC000A0G85A0
    Börse: FOREX / Kursstand: 0,71669 $
  • EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,19253 $

Der US-Dollar war in der vorvergangenen Woche kräftig auf dem Vormarsch gegenüber den meisten Hauptwährungen. Der Grund dafür waren gestiegen US-Zinsen. Seit Dienstag dieser Woche gab es korrektive Gegenbewegungen innerhalb des übergeordneten Trends. Diese endeten in der vergangenen Nacht im Kiwi-Dollar und im EUR/USD exakt an wichtigen Fibonacci-Retracements.

NZD/USD 4H-Chart

Nach dem vergleichsweise heftigen Abverkauf von gut 370 Pips seit dem Februarhoch gab es in den vergangenen Tagen eine korrektive Zwischenerholung im Kiwi-Dollar. Diese lief in der vergangenen Nacht bis in den Bereich des Horizontalwiderstands um 0,7240 USD, welcher mit dem 38,2 %-Retracement der vorherigen Abwärtswelle korrespondierte.

So lange diese Marke nicht per Stundenschluss zurückerobert werden kann, dominieren in den kommenden Tagen die Abwärtsrisiken Richtung 0,70 USD. Oberhalb von 0,7240 USD ist dieses Abwärtsszenario hinfällig.

Das-FX-Paar-der-Woche-Fibo-Fans-dürfen-jubeln-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
NZD/USD Chartanalyse (4-Stundenchart)

EUR/USD 4H-Chart

Ein ähnliches Bild zeigt sich im EUR/USD Währungspaar: Auch hier war die Kombination aus Chartwiderstand (Zwischentief vom 2. März) und Fibonacci-Retracement eine Nummer zu groß für die Käufer - das Paar rutschte im Handelsverlauf bereits über 80 Pips vom Tageshoch am gestrigen Abend ab.

So lange den Bullen Anfang der kommenden Woche kein schneller Rebound zurück über 1,1990 USD gelingt ist auch hier der Weg des geringsten Widerstands südwärts Richtung1,1800 USD.

Sie wollen erfolgreich mit Kryptowährungen handeln? Dann brauchen Sie dringen professionelle Unterstützung! Sascha Huber ist einer der profiliertesten Krypto-Experten Deutschlands und hat Tipps für Einsteiger und Profis. Jetzt Krypto Trader 14 Tage kostenlos testen

Das-FX-Paar-der-Woche-Fibo-Fans-dürfen-jubeln-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-2
EUR/USD Chartanalyse (4-Stundenchart)