• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 13.483,31 Pkt
  • DAX Kursindex - Kürzel: DAXK - ISIN: DE0008467440
    Börse: XETRA / Kursstand: 6.014,16 Pkt
  • S&P 500 - Kürzel: S500 - ISIN: US78378X1072
    Börse: JFD Bank / Kursstand: 3.265,35 Pkt
  • EURO STOXX 50 - Kürzel: SX5E - ISIN: EU0009658145
    Börse: STOXX / Kursstand: 3.789,52 Pkt

DAX 13483

DAX Prognose aus Sicht der Charts

  • Der DAX ist im Tageskerzenchart bei 13525 (-13600) klar überkauft. Das bewies der Index am Donnerstag und auch am Freitag durch eine exakte
    Wahrnehmung der oberen 12-monatigen Aufwärtstrendkanalbegrenzung.
    Bis Ende Januar könnte sich der DAX noch in dem jetzigen Bereich (13200/13600) aufhalten, dann in der "Normalvariante" pausieren.
    Nennenswerte Verkaufssignale treten aber erst unter 12950/12885 auf.

DAX Vorabprognose für Montag

  • Unterhalb von 13424 würde der DAX bis ins pinke Gap bei 13335 nachgeben (Chart 2), um dann nochmals die Chance zu haben,
    für mehrere Stunden nach oben abzuprallen und das Ziel 13600 (Hoch von Januar 2018) zu erreichen.

DAX Underperformance im internationalen Maßstab bleibt!

  • Bei dieser Gelegenheit lohnt es wiedermal auf das DAX Ranking im Weltmaßstab zu sehen.
    Da sieht es schlecht aus. Der DAX hinkt im Vergleich zum S&P500 extrem zurück, ebenso der Eurolandindex.
    Es hat den Anschein, als ob sich der Abstand noch vergrößert (Charts 3+4).
  • Weitere ausführliche Analysen und Schlussfolgerungen dazu bei im "KNOCKOUTTRADER"-Service.

DAX Fazit:

  • Die mittelfristige Anstiegsphase läuft in das Widerstandskreuz aus Kanal und Allzeithoch bei 13600 hinein.
    Etwas Großes muss bald passieren (Chart 1+2).

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe

Mein Jahresausblick 2020 für den DAX, andere große Indizes, sowie meine 8 Aktienfavoriten 2020!



Die DAX Charts

1 DAX Wochenkerzenchart

DAX-Allzeithochannäherung-und-dennoch-massive-langfristige-Underperformance-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1

2 DAX Tageskerzenchart

DAX-Allzeithochannäherung-und-dennoch-massive-langfristige-Underperformance-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-2

DAX vs S&P500

  • Bisher konnte der DAX nichteinmal das Jahr 2015 Hoch überbrücken, während der S&P500 rennt und rennt!
DAX-Allzeithochannäherung-und-dennoch-massive-langfristige-Underperformance-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-3
DAX vs S&P als Kursindex

EU vs US

  • Bisher konnte der Eurostoxx50 Index nichteinmal das Jahr 2015 Hoch angreifen, während der S&P500 eine extrem gute Performance abliefert.
DAX-Allzeithochannäherung-und-dennoch-massive-langfristige-Underperformance-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-4
EU vs. US