• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 10.934,66 Punkte

Vor Handelstart habe ich mich auf den heutigen Tag vorbereitet und den DAX analysiert.
Nachdem gestrigen schwachen Schlusskurs sah der DAX heute nach weiter fallend aus und ich dachte mir, dass viele sehr wahrscheinlich auf eine Korrektur warten.
Schaut man sich nun den DAX im Tageschart an, dann fällt wie an den beiden grünen Pfeilen markiert auf, dass der DAX zwar an oder durch das Vortagestief fallen konnte um danach stark nach oben zu gehen. Siehe dazu meine Analyse auf Guidants "DAX im Korrekturmodus oder direkter Konter"

Ich ging durchaus von einer Bewegung durch das Tagestief aus. Danach sollte man schauen, wie der Markt sich weiter verhält um zu erkennen ob wir uns prozyklisch bis in den 10750iger Bereich bewegen oder ob es nachdem durchschreiten durch das Tief zu antzizyklischen Signalen kommt um danach den Konter nach oben zu traden.
Im Tageschart sieht man besonders am zweiten grünen Pfeil, dass ein Bruch eines Vortagestiefs ein sehr gutes Argument für steigende Kurse sein kann. Genau dieses Szenario ist bis dato eingetroffen.

DAX-Analyse-und-Trading-im-kurzfrisitgen-Bereich-Chartanalyse-Heiko-Behrendt-GodmodeTrader.de-1
LS-DAX-Tageschart

**************

Im 5min Chart sieht man nochmal besser, wie das Ganze abgelaufen ist. Es gab am Tief keine schöne Umkeherformation sondern mehr oder weniger eine V-Umkehr. Es gab nur einen minimalen Rücksetzer gegen 10.20 Uhr und seitdem ist der DAX deutlich nach oben gegangen und notiert aktuell um 10940 Punkte.

DAX-Analyse-und-Trading-im-kurzfrisitgen-Bereich-Chartanalyse-Heiko-Behrendt-GodmodeTrader.de-2
LS DAX - 5min Chart

***************

Im Premium und Ausbildungsservice "Highspeed Daytrader" fand heute eines der 4x wöchentlichen Webinare von 9 - 11 Uhr statt. Im Service handeln wie LIVE ohne Netz und doppelten Boden. Wir handelten zu Beginn Short auf den Bruch des Vortagestiefs um danach eher auf die antizyklische Seite zu wechseln und dann Long zu traden. Nachdem letzten Long bin ich auf Ausbildungsinhalte gewechselt um nochmal zu verdeutlichen, wie man so eine Bewegung interpretieren und handeln kann.

Im Bild sehen Sie Ein- und Ausstieg aus den Trades und die dazugehörigen Ideen. Diese Auswertung wird für jeden Tag im Tradingtagebuch des Highspeed Daytrader gemacht. Möchten Sie mit mir gemeinsam im kurzfristigen Bereich handeln oder Ihr eigenes Trading weiter verbessern, dann schauen Sie doch unverbindlich für 14 Tage im Service vorbei.

DAX-Analyse-und-Trading-im-kurzfrisitgen-Bereich-Chartanalyse-Heiko-Behrendt-GodmodeTrader.de-3

Ab 15 Uhr gibt es die 2. Tradingsession bis 17 Uhr. Bin gespannt wie diese ausfällt.

Ich wünsche Ihnen erfolgreiches Trading und viele Punkte.

Ihr Heiko Behrendt