• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 13.296,74 Pkt
  • DAX Kursindex - Kürzel: DAXK - ISIN: DE0008467440
    Börse: XETRA / Kursstand: 5.752,78 Pkt

Die bullische Saisonalität für den Bullen-Monat schlechthin schlug tatsächlich zu! Denn FYI: Für die deutschen Standardwerte ist der November im langjährigen Mittel ein besonders guter Monat, wie eine Auswertung des DAX und seiner Vorläuferindizes seit dem Jahr 1959 zeigt. Denn mit einem Plus von im Schnitt 1,21 % kennzeichnet sich für die deutschen Standardwerte der November sogar als zweitbester Monat des Jahres. Erneut gab es somit einen statistischen Pluspunkt für 2020. Mehr Infos dazu auch gern bei dem Artikel meines Kollegen Oliver Baron: hier!

Auf die letzten 32 Jahre im Durchschnitt bezogen liegt die Performance sogar bei stolzen 2,10 %. Nur ein Monat (klar TOP im Durchschnitt) schneidet im 32-Jahre-Vergleich deutlicher besser ab – welcher ist´s? Antworten gern hier in der Kommentarfunktion oder direkt bei meinem Guidants-Stream und dem entsprechenden Post von heute!

Abschließend „FYI die Zweite“ im Rahmen einer jüngsten Instagram-Umfrage zu:

DAX-Big-Picture-Beschau-welcher-Index-darf-es-sein-ASK-JFD-Chartanalyse-Christian-Kämmerer-GodmodeTrader.de-1

Created Using Insta @ https://www.instagram.com/fxcriss/

Somit zur Aufklärung im Rahmen des Börsen-Know-Hows zum gar nicht allzu gegenwärtig bekannten Darstellungsbild vom DAX. Denn tatsächlich wissen die wenigsten Anleger, dass es den Dax auch als reinen Kursindex gibt, der hierbei speziell die Ausschüttungen/Dividenden völlig unberücksichtigt lässt und damit allein die Kursveränderung der 30 wichtigsten deutschen Aktien widerspiegelt. Faktisch handelt es sich gerade dadurch um einen „künstlichen Push- oder auch Botox-Index“ im Sinne des überall dargestellten DAX - Marketing lässt hierbei grüßen! Denn tatsächlich kann der DAX dadurch auch steigen, wenn die Kurse der Aktien fallen.

Kleines Beispiel dazu: Der Performance-DAX überwand seinen 2.000er Höchststand der Dotcom-Blase bereits im Jahre 2007. Hingegen der Kurs-DAX dies erst im Jahre 2015 umsetzte! Schlussendlich führt letzterer nicht ohne Grund ein mediales Nischendasein im globalen Index-Vergleich!

Anhand welches Charts ist nunmehr die nächste Big-Picture-Analyse gewünscht?

Performance- oder Kurs-DAX? Die Antworten gern abermals hier in der Kommentarfunktion oder direkt bei meinem Guidants-Stream und dem entsprechenden Post! Ich freue mich auf eure Antworten und die Analyse selbst wird es im weiteren Monatsverlauf zu lesen geben! Inkl. der statistischen Beschau des Dezembers selbst im Zusammenhang der kurzfristigeren Historie.

Abschließend noch der Hinweis für alle Trading-Interessierte fern der Big-Picture-Charts - willkommen beim JFD Trading-Room (bereits > 1.100 reg. Teilnehmer) und tägliche Aktion rund um die Major-Märkte DAX, EURUSD, GOLD & Co. Die kostenfreie Anmeldung ist hier möglich!

DAX-Big-Picture-Beschau-welcher-Index-darf-es-sein-ASK-JFD-Chartanalyse-Christian-Kämmerer-GodmodeTrader.de-2

Created TeleTrader

Christian Kämmerer
Head of German Speaking Markets JFD

*****************************

INDEX-Trading selbst vollziehen Profis mit JFD - immer auf der Seite ALLER TRADER!

*****************************

WER WIR SIND:

JFD ist eine führende Unternehmensgruppe, die Finanz- sowie Investmentdienstleistungen und -aktivitäten anbietet. Die Muttergesellschaft, JFD Group Ltd. wurde im Dezember 2011 gegründet und ist heute ein international lizenzierter, globaler Anbieter von Multi-Asset-Trading- und Investmentlösungen. Sie bietet gebührenfreien Handel mit echten Aktien und Krypto-CFDs sowie extrem wettbewerbsfähige Handels- und Investmentpreise für mehr als 1500 Instrumente in 8 Anlageklassen. JFD wurde von verschiedenen unabhängigen Quellen als eines der am schnellsten wachsenden, respektiertesten Finanzunternehmen der Welt gewürdigt. Dank seiner zentralen Werte wie Transparenz, Fairness und Vertrauen ist das Unternehmen für zahlreiche Trader die beste Wahl für Self-Trading-, Portfoliomanagement- und Investmentberatungslösungen.

Die JFD-Unternehmensgruppe umfasst JFD Group Ltd. (CySEC-Lizenznummer 150/11), JFD Overseas Ltd. (VFSC-Lizenznummer 17933) und JFD Bank AG (BaFin-Lizenznummer 120056).


Disclaimer:

RISK-DISCLAIMER - Risikohinweis & Haftungsausschluss „Investiere verantwortungsbewusst." CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund ihrer Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 72.57 % der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit JFD CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie wissen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Lassen Sie sich gegebenenfalls von einer unabhängigen Stelle beraten, bevor Sie ein Konto eröffnen. Bitte lesen Sie den vollständigen Risikohinweis.

Der Handel mit CFDs unterliegt möglicherweise örtlichen Beschränkungen in Ihrer Gerichtsbarkeit.

JFD bietet keine Anlageberatung oder Anlageempfehlungen an. Meinungen, Nachrichten, Recherchen, Analysen, Preise oder andere Informationen oder sonstiges Material, das von JFD oder verbundenen Unternehmen oder Mitarbeitern zur Verfügung gestellt wird, werden als allgemeiner Marktkommentar bereitgestellt und stellen keine Anlageberatung oder Aufforderung dar, da Ihre Angaben nicht berücksichtigt werden Persönliche Umstände, bitte handeln oder investieren Sie nicht nur auf der Grundlage dieser Informationen. Durch das Anzeigen von Material oder die Verwendung der Informationen auf dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass es sich um allgemeines Schulungsmaterial handelt, und Sie werden keine Person oder Organisation für Verluste oder Schäden verantwortlich machen, die aus dem Inhalt oder den bereitgestellten allgemeinen Informationen resultieren. Sie müssen sich der Risiken bewusst sein und bereit sein, sie in Kauf zu nehmen, um investieren zu können. Es wird keine Zusicherung gemacht, dass ein Konto Gewinne oder Verluste erzielen wird oder voraussichtlich erzielen wird, die denjenigen entsprechen, die in irgendeinem Material auf dieser Website erörtert werden. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit eines Handelssystems oder einer Handelsmethodik lässt nicht unbedingt auf zukünftige Ergebnisse schließen. Zwischen den hypothetischen Performance-Ergebnissen und den tatsächlichen Ergebnissen, die später von einer bestimmten Handelsstrategie und / oder einem bestimmten Anlageprodukt erzielt werden, bestehen erhebliche Unterschiede.

Um Zweifel zu vermeiden, treten JFD oder seine Mitarbeiter nicht als Handelsberater auf. Angesichts dieser Darstellung dienen alle Informationen und Materialien, die von JFD und verbundenen Unternehmen oder Mitarbeitern zur Verfügung gestellt werden, ausschließlich Bildungszwecken und sollten nicht als spezifische Anlageberatung betrachtet werden. Der Kunde sollte das Risiko eingehen, dass die getätigten Geschäfte mit bestimmten Finanzinstrumenten von Steuern und / oder anderen Abgaben abhängig sind oder abhängig werden, und das Unternehmen übernimmt keine Garantie dafür, dass keine Steuern und / oder andere Stempelabgaben anfallen. Der Kunde sollte für alle Steuern und / oder sonstigen Abgaben verantwortlich sein, die in Bezug auf die ausgeführten Geschäfte anfallen können.
(https://www.jfdbank.com/de/rechtliches/risikohinweis)