Viele Themen wirken derzeit auf den Markt ein. Auch die Transformationsphase von Trump zu Biden. DAX - Zweite Konterrally, während die zweite Coronawelle läuft. Der deutsche Leitindex hat seit Mitte Oktober einen kleinen impulsiven V-Bottom ausgebildet, der den Index mittelfristig nach oben drückt. Für den DAX lässt sich ein prozyklischer Buy Trigger definieren: 13.236 Punkte
Unter dieser Preismarke kann der Index erst noch ein Weilchen seitwärts oszillieren. Steigt der DAX auf Tagesschlusskursbasis überzeugend über 13.236 Punkte an, aktiviert das ein Kaufsignal mit Zielprojektion 14.722 Punkte.

Artikel wird geladen