• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 12.186,66 Pkt

Das Kursgeschehen nähert sich der dominanten Aufwärtstrendlinie seit dem Jahr 2009. Bei 12.100 und 11.870 Punkten hat der Index wichtige Unterstützungen. Sollte die 11.870er Preismarke aufgegeben werden, läge bei ca. 11.400 eine versteckte, eine sehr starke Kreuzunterstützung im Markt, die zu beachten wäre. Es stellt sich die Frage, ob der Markt die beschriebene mittelfristige SKS Formation ab einem bestimmten Punkt nach oben aufknacken kann. Gelingt dem DAX wider Erwarten früher oder später ein Anstieg über 12.850 Punkte, hellt sich das Chartbild schlagartig deutlich auf. Ein dynamischer Anstieg über 12.850 Punkte wäre der Startschuss für eine deutliche mittelfristige Erholung. Davon sind wir jetzt aber weit entfernt. Stattdessen fällt der DAX dynamisch auf die 12.100er Unterstützung ab. Die Situation ist gefährlich.

Ich würde Tradern eher raten die Füße still zu halten. Shortselling sieht einfacher aus, als es eigentlich ist. Wenn, dann nur mit kleiner Size oder besser gar nicht. Besser warten, bis sich die Lage geklärt hat.

Über 20.500 Trader folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.  Auch Sie sind eingeladen, mir kostenlos zu folgen: Bitte hier klicken.

Neue umfassende Bedienungsanleitung mit Erklärungsvideos für Guidants: Bitte hier klicken

DAX-Die-charttechnische-Lage-ist-ernst-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-1
DAX
DAX-Die-charttechnische-Lage-ist-ernst-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-2
DAX

Mein PROmax Realmoneydepot

Aktueller Stand des Realmoneydepots, das ich auf Guidants PROmax führe: +34,58 % seit Jahresbeginn 2018

Kein Verlustmonat in 2018 bisher. Trade vor allem Indizes und Öl. Wegen des schwierigen Marktumfelds 2018 beträgt die Haltedauer der Trades mehrere Stunden bis einige Tage.