• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 15.474,21 Pkt

Im Dax-Mittagsausblick wurde das Risiko eines sehr schwungvollen bärischen Tages angesprochen und präferiert und tatsächlich hat der Index heute von seinem Tageshoch zum Tagestief mehr als 300 Punkte verloren. Dabei wurden auch einige Unterstützungen zügig bärisch gebrochen und der Index steht kurz vor Handelsschluss vor seinem letzten Korrekturtief vom Donnerstag letzter Woche.

Dax im Korrekturmodus?

Ausgangspunkt für meine Einschätzung im Dax ist weiterhin das übergeordnete Bild. Hier hat das Risiko einer Korrektur mit der Kursentwicklung seit Anfang April deutlich zugenommen. Auch die kurzfristigen Strukturen bieten die Möglichkeit, dass der Index in den nächsten Tagen weiter korrigiert. Gleichzeitig aber haben wir in der laufenden Woche auch gesehen, wie schwer es sowohl den Bullen als auch den Bären fällt, Trends über mehrere Tage zu etablieren. Vor diesem Hintergrund dürfen sich die Verkäufer definitiv nicht zu sicher sein. Immerhin könnten die Bullen auf den Verfall im Juni verweisen. Auch dort kam es im Dax zu massiven Kursverlusten, die dann schnell gekontert wurden.

Eine solche Entwicklung müsste sich jedoch erst einmal im Chartbild zeigen. Aktuell dominieren die Verkäufer das Geschehen und weitere Kursverluste sind einzuplanen. Der Dax könnte auf 15.400 Punkte und 15.300 Punkte nachgeben und sollte am Montag idealerweise nicht nachhaltig über 15.575/600 Punkte ansteigen. Für ein bullisches Fazit müsste aber noch einiges mehr passieren.

Drei Musterdepots, 12 Experten, innovative Widgets: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt abonnieren!

DAX-Die-Hexen-machen-keine-halben-Sachen-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
DAX - Intraday

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2021 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader/Guidants". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung.Hier geht´s zur Umfrage