Auch heute gab es eine deutliche Outperformance gegenüber den US-Indizes zu vermelden. Denn während der Dow-Jones-Index am späten Nachmittag neue Tagestiefs ausbildete, stand der DAX über 150 Punkte über seinem Tagestief. Schlussendlich schloss der Index nach einem Hoch knapp über 13.800 Punkten bei 13.739 Punkten. Im Tagesverlauf testete der DAX immer wieder die 13.500-Punkte-Marke. Doch die Bären konnten keinen nachhaltigen Bruch herbeiführen. Wie sieht die charttechnisch e Lage für morgen aus?