• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 13.103,56 Pkt
  • X-DAX - Kürzel: D1AR - ISIN: DE000A0C4CA0
    Börse: XETRA / Kursstand: 13.131,18 Pkt

DAX 13104 

Der DAX hat sich zum Verfallstermin nahezu mustergültig zur runden 13000 hinbewegt.
Nachdem die Stichkarte um 13 Uhr gezogen werden konnte und der Großteil der BIG-Bänker zufrieden
war, konnte die ursprüngliche DAX Richtung wieder aufgenommen werden. Das ist sehr typisch
und entspricht dem Lehrbuch. Da es einige Tage vor dem 4. Hexensabbat aufwärts ging, kann sich dieser
Vorgang nun mit erhöhter Wahrscheinlichkeit wieder fortsetzen. Immerhin sage ich mal eins:
Mit dem Tief vom 1.12. kann der gesamte Korrekturzyklus, als moderate Reaktion des Anstiegs vom
Sommertief zum Allzeithoch beendet worden sein.
Ein neuer Aufwärtszyklus kann bei 12810 gestartet sein, der immerhin eine ähnliche Länge wie der Anstieg von
11868 bis 13526 haben kann (Zeitraum bis 7.2.18).
Ok, bevor jetzt alle zu optimistisch werden merke ich an, dass aus der Wochenschlusssituation nur Kurse von
13240 nahezu ein "Muss" sind für die kommende Woche.
Also Bonus gebe ich gern das Ziel 13400 für Sie hinzu. Auch 13400 sollte bis Mitte Januar drin sein.
Ein neues Allzeithoch über 13526 sehe ich hingegen noch nicht als klar zu bevorzugende Variante an.
Ich habe dafür klare Indizien. Dazu sage ich mehr in meinem, mittlerweile der Leserschaft bekannten Klassiker, dem großen "GRÄFE_DAX&CO_Jahresausblick" am 4.1.18 ab 10:30 Uhr. Eine Aufzeichnung der Veranstaltung zum späteren Abruf wird es geben, falls Sie zum LIVE Termin keine Zeit haben.
Für meine Tradingservice Abonnenten merke ich schon jetzt an, dass ich eine klare Route als DAX Hauptvariante habe, die das seit gestern neue OPEN INTEREST für Januar und die Auswertung der DAX Schwergewichte (u.a. Siemens) mit einbezieht. Seit gestern unterscheidet sich diese Route von der der am letzten Wochenende veröffentlichten DAX Variante. Dabei kam folgende DAX Route heraus: Der DAX steigt zwar bis Mitte Januar auf 13400, doch dann passiert wahrscheinlich Folgendes: Der DAX ...

Der vollständige Text mit der Route ab DAX 13400 und dem Wochenkerzenchart mit dem DAX Verlauf bis Mai 2018 erscheint nur für die Leser meiner Tradingservices, z.b. bei "GRÄFE XXL".

Allen einen schönen 3. Advent!
Rocco Gräfe

DAX-Direkte-Anstiegschance-bis-13240-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1
DAX Chartanalyse - Tageskerzenchart - Wochenziel ist 13240 (ggf. 13400 bis Mitte Jan)
DAX-Direkte-Anstiegschance-bis-13240-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-2
DAX Chartanalyse - XETRA DAX Tageskerzenchart - Anstieg zum Wochenstart erwartet!