• NIKE Inc. - Kürzel: NKE - ISIN: US6541061031
    Börse: NYSE / Kursstand: 85,170 $
  • Incyte Corp. - Kürzel: ICY - ISIN: US45337C1027
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 86,880 $
  • Intuit Inc. - Kürzel: ITU - ISIN: US4612021034
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 247,720 $
WERBUNG

Diese Tage ist wieder einmal der Brexit ein großes Thema. Theresa May verschiebt offenbar eine weitere Abstimmung im britischen Parlament in den März hinein. Dagegen gibt es in der Labour-Partei, also der größten Oppositionspartei eine Tendenz hin zu einem zweiten Referendum. Auch eine Verschiebung des Brexits um mehrere Monate ist noch möglich. Eigentlich wollte Großbritannien in einem Monat aus der EU austreten. Inzwischen ist dieses Thema für alle Beteiligten und ganz besonders für die britischen Politiker nur noch peinlich. Das Wirtschaftswachstum lässt seit Jahren nach. 2018 und 2019 könnten die schwächsten Jahre seit der Finanzkrise sein.

NIKE – Allzeithoch direkt voraus

Nike erreichte am 21. September 2018 ein Allzeithoch bei 86,04 USD. Danach kam es zu einer starken Korrektur auf ein Tief bei 66,53 USD. Dort drehte die Aktie am 20. Dezember wieder nach oben. Am 15. Februar notierte sie nur noch wenige Cents unter dem Allzeithoch. Seitdem konsolidiert der Sportartikelhersteller knapp unter dieser Hürde und fiel dabei im Tief auf 83,35 USD zurück.

Ein Ausbruch über 86,04 USD würde ein neues Kaufsignal darstellen. In diesem Fall wären Gewinne in Richtung 91,00 USD und später vielleicht sogar ca. 100 USD möglich. Sollte es zu einem Rückfall unter 83,35 USD kommen, würden Abgaben in Richtung 78,59 USD drohen.

DAX-DOW-JONES-Co-Teil-2-Drei-starke-US-Aktien-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
NIKE - Aktie

INCYTE – Rally läuft, wo liegen mögliche Ziele?

Incyte attackierte im März 2017 das alte Allzeithoch aus dem Jahr 2000 bei 144,53 USD. Zwar gelang ein Anstieg auf ein neues Allzeithoch bei 153,15 USD. Aber danach drehte der Wert deutlich nach unten und fiel bis Mai 2018 auf ein Tief bei 60,22 USD. Anschließend kam es zu einer monatelangen Seitwärtsbewegung. Um Weihnachten 2018 herum kam es zu einem Fehlausbruch nach unten. Anschließend startete eine starke Rally. Am 16. Januar brach die Aktie aus dieser Seitwärtsbewegung nach oben aus. Seitdem befindet sich der Wert in einer Rally.

Diese Rally dürfte in den nächsten Tagen und Wochen noch weiter anhalten. Ein Anstieg bis ca. 97,50 USD möglich. Ein Rückfall unter den kurzfristigen Aufwärtstrend bei aktuell 82,90 USD würde allerdings zu einer Konsolidierung in Richtung 75,15 USD auslösen. Damit wäre aber das übergeordnete bullische Bild weiterhin intakt.

DAX-DOW-JONES-Co-Teil-2-Drei-starke-US-Aktien-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-2
Incyte - Aktie

INTUIT – Wahnsinn mit Methode

Die Intuit-Aktie befindet sich in einer langfristigen Aufwärtsbewegung. Am 03. Oktober 2018 markierte sie ein Hoch bei 231,84 USD. Anschließend konsolidierte der Wert auf ein Tief bei 182,61 USD. Seit diesem Tief zieht er stark an. Am 15. Februar 2018 gelang der Ausbruch über das Hoch aus dem Oktober und damit auf ein neues Allzeithoch. Am Freitag löste die Aktie sich mit einer extrem langen weißen Kerze von der Marke bei 231,84 USD.

Nach dem starken Anstieg vom Freitag mag es zunächst zwar zu einem kurzen Rücksetzer kommen. Aber solange Intuit dabei nichtunter 231,84 USD zurückfällt, bleibt das Chartbild klar bullisch. Eine weitere Rally in Richtung 285-290 USD und damit an die obere Begrenzung der Aufwärtsbewegung seit Herbst 2008 wäre möglich. Sollte die Aktie allerdings unter 231,84 USD abfallen, dann würde sich das Chartbild deutlich eintrüben.

DAX-DOW-JONES-Co-Teil-2-Drei-starke-US-Aktien-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-3
Intuit-Aktie

Werde Trading Master 2019/20! Trading Masters starten in einem neuen Format – 2 Depots, doppelte Gewinnchance und viele spielerische Möglichkeiten Trading Points zu sammeln und sich in der neuen Trading Akademie weiterzubilden. Jetzt bis zum 30.11.2019 anmelden und Lostraden!