Fresenius Medical Care WKN: 578580 ISIN: DE0005785802

    Kurs: 81,24 Euro

    Aktueller Wochenchart (log) seit 16.05.2003 (1 Kerze = 1 Woche) + Tageschart Ausschnitt

    Kurz-Kommentierung: Die FRESENIUS MC Aktie befindet sich seit dem Tief vom September 2002 bei 19,98 Euro in einem langfristigen Aufwärtstrend. Seit Mai 2005 wird innerhalb des langfristigen Aufwärtstrendkanals eine weitere massive Aufwärtswelle ausgebildet. Zum Start dieser Woche markiert der Kurs der Aktie ein weiteres langfristiges Rallyehoch. Das nächste größere Zwischenziel bei etwa 83,25 Euro kann nun direkt erreicht werden. Ziel ist die langfristige Pullbacklinie auf diesem Kursniveau. Wird die langfristige Pullbacklinie erreicht, ist anschließend erneut eine mehrwöchige Konsolidierung zu erwarten. Das aktuelle Aufwärtspotenzial ist also begrenzt.

    Die Prognose aller DAX 30 Aktien mit den mittelfristigen Zielmarken und dem Wochenchart werden in der Regel nur im geschlossenen Member Bereich der Godmode Premium Pakete veröffentlicht, die über die Vollversion der Deutschen Trackbox verfügen.

    Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


    24.02.2005 - 14:55
    DAX: FRESENIUS MC nach Pullback aufwärts

    Fresenius Medical Care

    WKN: 578580 ISIN: DE0005785802

    Intraday Kursstand: 66,46 Euro

    Aktueller Wochenchart (log) seit dem 09.08.2002 (1 Kerze = 1 Woche)

    Kurz-Kommentierung: Die ideale Pullbacklinie bei 63,80 Euro wurde genutzt. Der Kurs prallte an dieser Stelle zur Oberseite ab. Die ausgedehntere Konsolidierungsphase bleibt somit aus. Heute erfolgt nach den veröffentlichten Zahlen ein kräftiger Kursanstieg. Im Wochenchart kann nun Aufwärtspotenzial bis 72,75-74,00 Euro abgeleitet werden. Wird das Kursziel erreicht, ist eine weitere Konsolidierung fällig. Ein vorzeitiger Rückfall unter das Kurslevel 63,80 Euro sollte zum Stoplossverkauf genutzt werden.

    Meldung: FMC steigert Umsatz und Gewinn zweistellig

    Der Dialysespezialist Fresenius Medical Care hat im Geschäftsjahr 2004 etwas mehr umgesetzt als von den Analysten erwartet. Beim Ergebnis wurden die Analystenschätzungen jedoch nicht ganz erreicht. Alles in Allem seien die Zahlen zufriedenstellend, so ein Händler. Wie das Unternehmen heute mitteilte, erhöhte sich der Umsatz um 13 % auf 6,228 Mrd. USD. Das operative Ergebnis (EBIT) verbesserte sich um 13 % auf 852 Mio. USD. Der Jahresüberschuss kletterte um 21 % auf 402 Mio. USD. Wegen des guten Ergebnisses wird der Vorstand der Hauptversammlung vorschlagen, die Dividende zum achten Mal in Folge zu erhöhen: bei Stammaktien um 10 % auf 1,12 Euro und bei Vorzugsaktien um 9 % auf 1,18 Euro. Nach den positiven Ergebnissen des vergangenen Jahres erwartet Fresenius Medical Care auch für 2005 ein deutliches Wachstum. Den Plänen zufolge soll der Umsatz um 6 bis 9 % zulegen und der Jahresüberschuss um mehr als 10 % steigen. Auch die Liquidität, die bereits im Geschäftsjahr 2004 ein Rekordhoch erreichte, soll sich weiter verbessern. "Dies eröffnet uns zusätzliche Möglichkeiten, unsere künftigen Investitionen weiter zu verstärken. Damit legen wir den Grundstein für ein nachhaltiges Wachstum und die Zukunfts- und Ertragssicherheit unseres Unternehmens", kündigte der Vorstandsvorsitzende Ben Lipps an. Im Budget seien dafür etwa 350 bis 400 Mio. USD eingeplant. Weitere 200 bis 250 Mio. USD sollen für Zukäufe aufgewendet werden.


    Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken

    Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2021 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader/Guidants". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung.Hier geht´s zur Umfrage