(+)

DAX Historie von Kurzzeiteinbrüchen:

  • Um den aktuellen "selloff"-artigen DAX Abverkauf ins richtige Licht zu rücken ist eine Auflistung der größten "Kurzzeiteinbrüche" der letzten 20 Jahre sinnvoll.
    Der Fokus liegt hier auf schnell und momentumlastig, also Abverkauf in kürzester Zeit.
  • Die grössten DAX Kurzzeiteinbrüche umfassten gerechnet in Prozent:
  • -12 %
    -20 %
    -21 %
    -24 %
    -32 %
    -35 %
    Alles innerhalb von ca. 10-15 Tagen!

  • AKTUELLER DAX Bezug:-23 % seit dem DAX Hoch 13800!
  • Es ist aktuell ein klassischer "ad hoc"- Einbruch zum Ausgangspunkt der DAX Rally bei 10280.
    Bisher gibt es hier NICHTS Ungewöhnliches, es war alles zeitnah schon mehrmals da.
  • Speziell ab DAX 10280 ist mit einer erheblichen Gegenwehr zu rechnen, auch wenn das dann nur zeitweise den DAX bis 11450 bzw. 12250/12600 zurückführt ggf.

  • Später mögliche noch tiefere DAX Ziele werden hier in diesem Beitrag aus methodischen wie Exklusivitätsgründen nicht ausführlich besprochen.
    Mehr dazu stets aktuell und in hoher Beitragsfrequenz in meinem KNOCKOUT-Trader Service.


Viel Erfolg!
Rocco Gräfe

DAX Beispiele aus 20 Jahren "DAX 10 Tage Einbrüche":

DAX-Die-massivsten-10-Tage-DAX-Einbrüche-der-letzten-20-Jahre-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-3

DAX-Die-massivsten-10-Tage-DAX-Einbrüche-der-letzten-20-Jahre-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-4

DAX-Die-massivsten-10-Tage-DAX-Einbrüche-der-letzten-20-Jahre-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-5

DAX-Die-massivsten-10-Tage-DAX-Einbrüche-der-letzten-20-Jahre-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-6

DAX-Die-massivsten-10-Tage-DAX-Einbrüche-der-letzten-20-Jahre-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-7

DAX-Die-massivsten-10-Tage-DAX-Einbrüche-der-letzten-20-Jahre-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-8

AKTUELLER DAX Bezug:-23 % seit 13800

Es ist ein klassischer "ad hoc"- Einbruch zum Ausgangspunkt der DAX Rally bei 10280.

DAX-Grösste-DAX-Kurzzeiteinbrüche-aktuell-nicht-getoppt-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1

Beim traderscamp gehen Trading-Spaß, Spiel und Ausbildung Hand in Hand. In Webinaren, Livestreams und Erklärvideos erhalten Sie nicht nur unerlässliches Grundwissen, sondern lernen auch, Ihre eigenen Handelsstrategien zu entwickeln. Mehr Informationen zum traderscamp 2021