Die Erholung bei chinesischen Aktien geht weiter, nachdem die Wertpapieraufsicht des Landes ein virtuelles Meeting mit chinesischen und internationalen Investmentbanken einberief und mitteilte, dass die Eingriffe im e-Learning-Sektor gezielter Natur und keine weiteren Maßnahmen dieser Art in anderen Sektoren geplant seien. In der Folge gibt es zweistellige prozentuale Kursgewinne bei Aktien wie Tencent, eine Erholung sowohl im Hang Seng als auch bei festlandchinesischen Aktien allgemein.

Die Federal Reserve hat gestern durch die Blume mitgeteilt, sich nicht groß um das Thema Inflation, sondern fast ausschließlich um das Thema Arbeitsmarkt kümmern zu wollen. Erstmals definierte die Notenbank das Ziel, ab wann die Zinsen angehoben werden können: erst bei Vollbeschäftigung am Arbeitsmarkt. Gleichzeitig nahm die Seuchenschutzbehörde CDC ihre Empfehlung zurück, wonach vollständig Geimpfte künftig keine medizinischen Masken mehr in Innenräumen tragen müssen. Die USA steuert also möglicherweise auf ein Szenario hin, indem sich der Arbeitsmarkt nicht mehr vollständig erholen wird. Das würde nach neuer Kommunikation der Fed bedeuten, dass die Zinsen erst sehr spät oder vielleicht auch nie wieder signifikant angehoben werden. Gleichwohl gewinnen die Arbeitsmarktdaten in den kommenden Monaten eine größere Bedeutung als Zahlen zur Inflation.

Der Deutsche Aktienindex steht dort, wo er gestern auch schon war. Neue Entscheidungen wurden nicht getroffen. Die Aktie der Deutschen Bank hat ihre Rally im Handelsverlauf nicht halten können. Am Ende waren alle Gewinne weg, wahrscheinlich auch deshalb, weil auch in der Eurozone im Moment der Glaube an eine wieder bald einkehrende Normalität bei den Zinsen schwindet. Der Bund Future zieht immer weiter an, zuletzt bis knapp unter 176, dem höchsten Stand seit Anfang Februar. Das war ungefähr der Zeitpunkt, an dem die Anleger begannen, das Risiko eines schnellen Gegensteuerns der Europäischen Zentralbank einzupreisen. Jetzt reagiert niemand mehr, weder die EZB noch die Märkte. Die Zentralbanken haben es geschafft, das Thema Inflation für den Moment totzureden.

Charts zu den heutigen Themen am Finanzmarkt, weitere Videos und Marktkommentare von Jochen Stanzl finden Sie im Laufe des Tages auf cmcmarkets.com.

Sie wollen sofort benachrichtigt werden, wenn etwas an der Börse passiert? Eröffnen Sie ein Demo-Konto und aktivieren Sie die „push notifications“!

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 69 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website: www.cmcmarkets.com.

Disclaimer: Die Inhalte dieses Artikels (nachfolgend: „Inhalte“) sind Bestandteil der Marketing-Kommunikation von CMC Markets Germany GmbH (nachfolgend “CMC Markets”) und dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.