"Dank" Amerika gab es im späten Handel deutlichere Gewinnmitnahmen, davor kannte der der Deutsche Aktien Index nahezu nur eine Richtung und notierte zeitweise wieder über der 13.700-Punkte-Marke. An dieser runden Marke gab es allerdings ein kleines Doppeltop und der DAX gab bis Handelsschluss rund 150 Punkte wieder ab. Der Schlusskurs lag daher leicht unter dem Eröffnungskurs. Durch diesen Handelsverlauf entstand im Tageschart eine bärische Kerze. Bis wohin könnte der DAX morgen fallen, vorausgesetzt die US-Märkte bleiben schwach?