• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 13.311,24 Pkt

Manchmal ist es auch von Vorteil, wenn vieles elektronisch abläuft. Würden wir jede Analyse auf Papier schreiben müssen, müsste man sich die Frage stellen, ob die heutige Bewegung im Deutschen Aktienindex dieses Papier wert gewesen wäre. Circa eine halbe Stunde vor Handelsschluss notiert der Dax ungefähr 15 Punkte oberhalb seines Schlusskurses von gestern. Das ist nicht viel, gemessen an der heutigen Tage Spanne aber trotzdem eine ordentliche Leistung. Der Index bewegte sich nämlich den gesamten Tag über in einer Range von gerade einmal ca. 35 Punkten. So sieht ein Handelstag hierzulande aus, wenn in Übersee die Börsen geschlossen bleiben.

Damit wir im Chart überhaupt noch etwas erkennen können, habe ich bei diesem eine etwas größere Auflösung genommen. Denn nicht nur heute herrschte im Dax relative Ruhe. Wenn wir uns vor Augen halten, dass der Index schon seit fast drei Wochen in einer Kursspanne von 300 Punkten unterwegs ist, kann man auch auf dieser Ebene nur von absoluter Ruhe sprechen.

Diese Phase wird nicht ewig anhalten, momentan ist jedoch nicht zu erkennen, wann und in welche Richtung man die aktuelle Konsolidierung auflösen möchte. Intern zeigt sich zwar seit einigen Tagen eine leicht bullische Tendenz, so richtig überzeugen können die Käufer um 13.300 Punkte aber nicht. Man darf nicht überrascht sein, wenn sich das Blatt hier abrupt wendet und der Dax zügig in Richtung 13.000 Punkte zurückfällt.

Sollten sich die Käufer hingegen tatsächlich durchsetzen, könnten Gewinne auf 13.400/500 Punkte folgen. Mit Blick auf die nächsten Tage bzw. Wochen liegt das nächste große Ziel natürlich beim bisherigen Allzeithoch bei knapp 13.800 Punkten.

Drei Musterdepots, 12 Experten, innovative Widgets: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt abonnieren!

DAX-intraday-Alles-eine-Frage-des-Zooms-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
DAX - Intraday