• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 15.877,14 Pkt

Den heutigen Handelstag dürfte der Deutsche Aktienindex wohl mit einem Minus beenden. Will man daran noch etwas ändern, müsste es in den letzten Minuten bis zur Schlussglocke noch deutliches Kaufinteresse geben, um die ca. 170 Punkte bis zum gestrigen Schlusskurs aufzuholen. Nicht unmöglich, aber höchst unwahrscheinlich.

Kurz vor dem Wochenende hat man damit im Dax Longpositionen verkleinert, nachdem die Käufer in den vergangenen beiden Tagen keinen wirklichen Druck machen konnten. Technisch gesehen hält sich der Index damit noch an das favorisierte Szenario. Die Basis für ein neues Allzeithoch ist zwar weiterhin da, angesichts der momentan bestehenden Risiken auf fundamentaler und charttechnischer Ebene kann das Tauziehen zwischen Bullen und Bären jedoch nicht überraschen. Dreh- und Angelpunkt bleibt in diesem Zusammenhang weiterhin das letzte Zwischentief bei 15.720 Punkten. Dieses darf nicht unterschritten werden.

Fazit: Gleich zu Beginn der neuen Handelswoche könnte es spannend werden. Die Bullen müssten alles daransetzen, den Unterstützungsbereich bis hin zu 15.720 Punkten zu halten. Gelingt dies, kann im Anschluss ein weiterer Angriff auf das Allzeithoch starten. Die Chance dafür ist weiterhin da, der Vorteil für die Bullen aber nur marginal.

Drei Musterdepots, 12 Experten, innovative Widgets: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt abonnieren!

DAX Intraday