• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 11.535,99 Pkt

Die Verkaufswelle im Deutschen Aktienindex setzte sich auch am heutigen Donnerstag weiter fort. In etwa 15 Minuten ertönt die real nicht vorhandene Schlussglocke und der Dax steht aktuell 1,52 % im Minus. Damit nähert man sich bis auf wenige Punkte dem aktuellen Tagestief und Jahrestief an. Das Verkaufsinteresse kam ab 16:00 Uhr auf, nachdem man sich zuvor ein wenig stabilisieren/erholen konnte.

ANZEIGE

Mit Blick auf den heutigen Kursverlauf kann festgehalten werden, dass der gestrige Ausbruch auf ein neues Jahrestief bestätigt wurde. Der gesamte Preisbereich von 11.726 bis ca. 11.865 Punkten stellt nun eine relativ starke Widerstandszone dar, an der man letztlich auch heute im Rahmen der Erholungsbemühungen scheiterte. Unterhalb dieser Marke wären weitere Abgaben und neue Tiefs im morgigen Handel zu erwarten. Das Momentum nach unten könnte dabei aber nachlassen.

Für ein wenig mehr Spielraum gen Norden müssten die Kurse im Dax zunächst einmal nachhaltig über ca. 11.700/726 Punkte ansteigen. Dies könnte zu einer Erholungsbewegung führen, im Rahmen derer sich die Käufer aber weiteren Herausforderungen stellen müssen. Selbst eine Aufwärtsbewegung in Richtung 12.000 oder gar 12.200 Punkte könnte noch als Erholung im übergeordneten Abwärtstrend durchgehen. Für die Käufer gäbe es also viel zu tun, wollen diese wieder das Ruder übernehmen.

Wenn Sie sich für Trading-Know-how im Allgemeinen und kurzfristigen Handel im Speziellen interessieren sind Sie bei mir genau richtig. Folgen Sie mir auf Guidants!

Dax-Intraday