• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 12.459,25 Pkt

So langsam aber sicher neigt sich auch der Donnerstagshandel seinem Ende entgegen und zum Zeitpunkt dieser Zeilen notiert der Dax ca. 0,70 % unter seinem gestrigen Tagesschlusskurs. Im Handelsverlauf gab es zwar Bemühungen der Bullen, in den positiven Bereich vorzudringen, jedoch verbrauchte man schon zu viel Kraft, um die schwache Eröffnung wettzumachen. Der Index ging bei 12.429 Punkten in den Handel und fiel zunächst noch fast 100 Punkte zurück, bevor genug Kaufinteresse vorhanden war, um eine Gegenbewegung zu starten. Kurz nach dem Mittag schnupperte der Index kurz frische Luft in Form eines positiven Vorzeichen. Dann jedoch kehrten die Verkäufer zurück.

Freitagshandel verspricht ein Tauziehen!

Richten wir den Blick nach vorne, verspricht im morgigen Handel durchaus Spannung. Auf der einen Seite befindet sich der Dax im kurzfristigen Bereich immer noch in einem Abwärtstrend, was letztlich neue Tiefs nach sich ziehen könnte. Bei 12.300/250 Punkten trifft man jedoch auf eine Unterstützungszone. Diese war auch für die heutige Erholung seit dem Tagestief verantwortlich, womit man relativ gut erkennen kann, dass dort Kaufinteresse herrscht(e). Dummerweise sahen sich die Bullen dann dem Widerstand bei 12.600 Punkten gegenüber, der auch morgen relevant werden könnte.

Zusammenfassend besteht im Dax morgen die Möglichkeit, seitens der Bullen einen Stabilisierungsversuch zu starten. Ein nachhaltiger Kursausbruch über 12.600 Punkte wäre ein kleiner Teilerfolg und könnte zu weiteren Gewinnen auf 12.680/700 Punkte führen. Auf der anderen Seite besteht die Gefahr, dass die Bemühungen der Bullen ins Leere laufen. Ein Test von 12.300/200 Punkten wäre dann möglich. Dieses bärische Szenario müsste formal favorisiert werden, wenn man sich am aktuellen Trend orientiert. Der ist nämlich trotz der heutigen Stabilisierungsbemühungen immer noch abwärts gerichtet.

Drei Musterdepots, 12 Experten, innovative Widgets: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt abonnieren!

DAX-intraday-Comeback-der-Käufer-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
DAX - Intraday