• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 12.587,26 Pkt

Bringen wir es auf den Punkt. Das Rumgeeier im Deutschen Aktienindex in den vergangenen Wochen war extrem nervig. Im Juni startete im Dax eine Konsolidierung, in der es durchaus Trendversuche gegeben hat. Alle wurden jedoch niedergeschlagen und am Ende blieb der Index in einer Range. Gut, wer als Rangetrader unterwegs gewesen ist, dürfte sich eine goldene Nase verdient haben. Selten sah man so saubere Seitwärtsbewegungen. Heute könnte jedoch der Startschuss dafür gefallen sein, als Rangetrader umdenken zu müssen. Gut 15 Minuten vor Handelsschluss liegt der Dax über 2 % im Gewinn und hat die Range der letzten Tage bullisch verlassen.

Die Trader Ausbildung: Weil auch Trading erlernt werden muss! 16 Wochen Betreuung, Video-Coaching, selbstbestimmtes Lerntempo, 4-wöchige Trading-Phase und Abschlusstest. Nehmen Sie Ihre Trading-Ausbildung jetzt in die Hand! Jetzt abonnieren

Neue Kaufwelle könnte gestartet worden sein!

Technisch gesehen könnte heute der Startschuss für eine neue Kaufwelle gefallen sein. Im Rahmen dieser wären in den nächsten Tagen Gewinne auf 12.800/900 und 13.000 Punkte möglich. Die genannten Ziele stellen zudem kurzfristige Widerstände dar.

Ob man sich morgen direkt daran machen kann, diese Ziele abzuarbeiten, bleibt aber abzuwarten. Wir müssten den Weg hier in Deutschland nämlich allein gehen, denn in den USA wird nicht gehandelt. Dort bleiben die Börsen geschlossen und dies wiederum könnte auch bei uns zu einer gewissen Zurückhaltung führen. Eine erste Unterstützung hätten die Käufer jedoch im Preisbereich von 12.515 Punkten, gefolgt von 12.440 Punkten. Diese sollte man nach Möglichkeit nicht bärisch durchbrechen, genauso wenig wie es die Käufer zu einer Topbildung auf höherem Niveau kommen lassen sollten. Zu erkennen ist momentan aber weder das eine noch das andere.

Drei Musterdepots, 12 Experten, innovative Widgets: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt abonnieren!

DAX-intraday-Daumen-drücken-Am-besten-alle-und-mehr-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1