• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 12.176,62 Pkt

Im Deutschen Aktienindex scheint ein erfolgreicher Handelstag mit einer kleinen Korrektur zu Ende gehen zu wollen. Knapp 20 Minuten vor Handelsschluss notiert der Index 1,14 % im Gewinn, hat sich in den letzten 90 Minuten jedoch spürbar von seinem Tageshoch entfernt. Trotzdem scheinen die Käufer da weiterzumachen, wo sie in der letzten Woche aufgehört haben. Sie dominieren den derzeitigen Handel und haben auch heute nur marginale Rücksetzer zugelassen.

WERBUNG

Inwieweit diese Dynamik zur Oberseite aufrechterhalten werden kann, bleibt noch abzuwarten. Im morgigen Handel müsste es möglichst zügig über ca. 12.200 Punkte hinausgehen, um die Kaufwelle direkt weiter fortzusetzen. Der Index könnte dann weiter in Richtung 12.320 Punkte durchstarten. Dort beginnt die nächste Widerstandszone und zusammen mit dem temporär überkauften Markt dürfte nachlassendes Momentum in der aktuelle Rally nicht überraschen. Für ein wirklich bärisches Statement bedarf es jedoch einer vollständigen Topformation.

Sollte der Dax den Sprung über 12.200 Punkte morgen nicht schaffen, könnte die heute begonnene Korrektur fortgesetzt werden. In diesem Zusammenhang wäre ein Test des heutigen Gaps um 12.100 Punkte möglich. Dort beginnt die große Unterstützungszone, die sich bis 11.900 Punkte hinzieht und den Bullen gleich mehrere Chancen bietet, die Kaufwelle seit Anfang Juni wieder aufzunehmen.

Exklusive Inhalte. Wertiger Zeitvorteil. Push-Benachrichtigungen. Einen ganzen Tag im Monat alle Premium-Services nutzen. Ab 9 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PRO testen!

DAX-intraday-Ein-äußerst-guter-Wochenauftakt-neigt-sich-dem-Ende-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Dax-Intraday

Werde Trading Master 2019/20! Trading Masters starten in einem neuen Format – 2 Depots, doppelte Gewinnchance und viele spielerische Möglichkeiten Trading Points zu sammeln und sich in der neuen Trading Akademie weiterzubilden. Jetzt bis zum 30.11.2019 anmelden und Lostraden!