• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 14.575,42 Pkt

Auch wenn die Kursgewinne im Dax nicht unbedingt gigantisch sind, war das heute eine saubere Leistung der Bullen. So startete der Index bereits mit einem Aufwärtsgap in den Tag und konnte anschließend neue Hochs erreichen. Am späten Nachmittag schaffte man sogar ein neues Allzeithoch bei 14.601 Punkten, wo jedoch kurzfristige Gewinnmitnahmen einsetzten.

Obwohl der Dax heute eigentlich nur eine Richtung kannte, war der Tag vor allen Dingen für kurzfristige Trader anstrengend. Das lag daran, dass sich der Index nur im Schneckentempo bewegte. Dabei wurden ungünstiger Weise immer wieder auch kleine bärische Signale angedeutet, die aber am Ende überhaupt keine Folgen hatten. So machte der Dax den Tag über fünf Schritte nach vorne, um dann wieder drei oder vier zurückzugehen - und trotzdem blieb man damit den gesamten Tag über im bullischen Bereich.

Ich wäre vorsichtig vor zu hohen Rallyerwartungen!

Die grundlegende Basis im Dax ist bullisch und so wäre morgen ein neues Allzeithoch möglich. Ich wäre jedoch skeptisch, dass sich die aktuelle Kaufwelle weiter beschleunigen kann. Wie zäh eine Aufwärtsbewegung auf Allzeithoch ablaufen kann, haben wir Anfang März ab ca. 14.400 Punkte gesehen. Einem neuen Hoch folgten kurzfristige Verkäufe, um dann zurück auf ein neues Hoch anzusteigen. Dabei blieb die gesamte Schwankungsbreite von Aktion und Reaktion mit ca. 50 Punkten oftmals sehr klein. Ein Umstand, den man auch heute ganz gut erkennen kann.

Richten wir den Blick nach vorne, dürfte morgen viel von der Eröffnung abhängen. Sollte diese etwas schwächer ausfallen und wir starten im Bereich von 14.550/30 Punkten, wäre es wichtig, dass die Bullen schnell Druck machen. Dann könnte man 14.610/30 Punkte ansteuern. Gelingt es nicht, diesen Druck aufzubauen, könnte man das heutige Aufwärtsgap im Bereich von 14.500 Punkten anlaufen und es dort neu probieren.

Startet der Dax hingegen oberhalb der 14.550/30 Punkte in den Tag, wäre direkt ein neues Allzeithoch im genannten Zielbereich möglich. Dort sollte jedoch mit Gewinnmitnahmen gerechnet werden.

Drei Musterdepots, 12 Experten, innovative Widgets: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt abonnieren!

DAX-intraday-Ein-neues-Allzeithoch-lässt-die-Bullenherzen-höher-schlagen-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
DAX - Intraday

Werden Sie Trading Master 2021/22! Das Börsenspiel des Jahres startet mit der neuen Staffel: Neben der Chance auf viele Preise im Gesamtwert von über 60.000 Euro erhalten Sie exklusives Trading-Know-how von renommierten Finanzexperten und es erwarten Sie viele großartige Neuerungen! Z.B. die Frage des Tages um Punkte zu sammeln. Außerdem können Sie ab sofort pro Spielphase Ihr Depot einmal komplett zurücksetzen! Jetzt anmelden!