• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 12.665,41 Pkt

Das Ausbruchstiming des Deutschen Aktienindex über den Widerstandsbereich bei 12.600/650 Punkten ist alles andere als ideal, zumindest für mich als Analysten, der um 17:00 Uhr beginnt, die Abschlussanalyse des heutigen Tages zu schreiben. Formal ist der Dax per Stundenschluss über den Widerstand ausgebrochen, womit eine gewisse Signifikanz vorliegt. Im Zweifel ist also von einem gelungen Ausbruch auszugehen und will man uns vom Gegenteil überzeugen, müssen die Bären erst einmal für entsprechenden Rücksetzer sorgen. Trotzdem aber hat der Dax drei grundlegende Probleme:

  1. Die Range und der Widerstand waren offensichtlich, was im ersten Versuch gerne zu Fehlausbrüchen führt.
  2. Um 12.650 Punkte herum liegt ein hohes Optionsinteresse, welches Bewegungen in beide Richtungen beschleunigt. So schnell wie es im Ausbruch nach oben ging, kann es leider auch wieder nach unten gehen. Diese Gefahr steigt, umso weniger Anschlusskäufe es gibt und man wieder auf 12.650 zusteuert.
  3. Mit Blick auf den Verfall am Freitag besteht ebenfalls ein erhöhtes Interesse, den Index nicht nachhaltig ausbrechen zu lassen.

Vor diesem Hintergrund sollten sich Trader und Anleger noch nicht in Sicherheit wiegen. Entpuppt sich der Ausbruch nach oben jedoch tatsächlich als gelungen, könnte es die nächsten Tage weiter aufwärts gehen. Ein Pullback an das Ausbruchsniveau wäre möglich, wenn auch riskant (siehe Gründe oben). Bleiben die Käufer jedoch dran locken Gewinne auf 12.800 und später auch jenseits von 13.000 Punkten.

Die Alternative zum bullischen Verlauf wurde bereits angesprochen. Im Rahmen dieser entpuppt sich der Ausbruch nach oben doch noch als Fehlausbruch und die Kurse fallen wieder unter 12.600 Punkte zurück. Im Gegenzug dürfte dann der Unterstützungsbereich bei 12.500 Punkten angelaufen werden. Es würde nicht überraschen, wird dieser zumindest temporär unterschritten. Eine weitere Unterstützung gäbe es dann noch im Bereich von 12.400 Punkten.

Wenn Sie sich für Trading-Know-how im Allgemeinen und kurzfristigen Handel im Speziellen interessieren sind Sie bei mir genau richtig. Folgen Sie mir auf Guidants!

DAX-intraday-Ein-starker-erster-Ausbruchsversuch-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Dax-Intraday