• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 13.813,27 Pkt

Noch knapp 15 Minuten wird im Deutschen Aktienindex heute gehandelt und auch wenn man den Tag nicht vor dem Abend loben sollte, ist momentan davon auszugehen, dass nicht mehr allzu viel passieren wird. Das liegt zum Teil auch daran, dass die Handelsspanne bis zum Auslösen neuer Impulse mit 13.890-13.664 Punkten relativ breit ist und wir aktuell mit 13.812 Punkten eher im Mittelfeld dieser Preiszone unterwegs sind. Es scheint jedoch so, als wolle man den heutigen Tag im Minus beenden.

Mit Blick auf die nächste Woche bleibt es zwar spannend, leider aber auch mehrdeutig. Wir haben in den vergangenen Tagen sowohl energische Käufe, aber auch Verkäufe gesehen. Mit diesen bewegen wir uns momentan in einer Range zwischen ca. 14.000 Punkten und 13.664 Punkten, wobei diese wiederum in eine seit Anfang Februar laufende Korrektur eingebettet ist. Und als wäre dies nicht schon kompliziert genug, liegt übergeordnet ein relativ zäher Bullenmarkt vor.

Fassen wir diese Situation zusammen, ist also je nach Perspektive für jeden was dabei. Es lassen sich sowohl Argumente für die Shortseite, aber auch für die Käuferseite finden. In einem wirklich eindeutigen Trend hat man es definitiv leichter, sowohl als Analyst, aber auch als Trader.

Warten wir die nächsten Impulse ab!

Vor diesem Hintergrund halte ich mich aktuell mit konkreten Prognosepfeilen zurück. Wir werden abwarten müssen, in welche Richtung wir die aktuelle Handelszone verlassen. Zwar scheinen mit Blick auf die Korrektur die Bären unterhalb von 13.890/900 Punkten leicht im Vorteil, das Blatt kann sich jedoch mit einem Aufwärtsgap am Montag sehr schnell ändern. Dann würden wieder 14.000 Punkte auf dem Kurszettel stehen und eventuell schafft man es dann ja sogar, ein neues Allzeithoch anzulaufen. Unterhalb von 13.890/900 Punkten besteht aber das Risiko, 13.664 Punkte zu testen und eventuell zu unterschreiten. Dann könnte sich die Korrektur in Richtung 13.400 Punkte beschleunigen.

Drei Musterdepots, 12 Experten, innovative Widgets: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt abonnieren!

DAX-intraday-Es-wird-weiter-verkauft-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
DAX - Intraday

traderscamp 2021 – Neues vom Börsenspiel: Derivate sind ein wichtiger Teil des traderscamps. Dirk Heß von der Citi erklärt, was man unter diesem Begriff versteht, und gibt einen Überblick über die gängigsten Derivate und ihre Einsatzmöglichkeiten. Dazu kommen Exkurse zu den Themen Hebelwirkung und Risikominimierung. Zum Video