• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 12.625,71 Pkt
WERBUNG

Das Wochenende nähert sich mit großen Schritten und gut 20 Minuten vor Handelsschluss liegt der Dax 0,16 % im Minus. Damit dürfte klar sein, dass im heutigen Freitagshandel keine größeren Impulse vorliegen. Ein durchaus kleiner Erfolg für die Bullen, denn trotz der guten Gewinne in den letzten Handelstagen kam es heute nicht zu größeren Verkäufen. Im Gegenteil. Die Bullen hielten dagegen und konnten ihrerseits den Unterstützungsbereich bei 12.600 Punkten verteidigen. Auch im zweiten Test vor einigen Minuten zeigten sich wieder ausreichend Käufer und wer weiß, vielleicht gelingt dem Dax sogar noch Sprung ins Plus.

DAX-intraday-Geht-die-Bullensause-nächste-Woche-weiter-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
DAX - Intraday

Wie geht es weiter?

Unabhängig davon, wie der heutige Handelstag endet, darf man auf die nächste Woche gespannt sein. Diese geht im Dax relativ ruhig los, zumindest was die volkswirtschaftlichen News angeht. Dafür aber knallt es dann am Donnerstag richtig. Der Terminkalender hat eine ganze Menge Einträge, darunter auch die EZB-Zinsentscheidung. Darüber hinaus dürfen wir natürlich auch die bereits laufende Quartalssaison in den USA nicht aus den Augen verlieren. Auch hier könnte es Überraschungen geben, die für Volatilität im Markt sorgen.

Eine Plattform für alles – auch das Trading. Jetzt nahtlos aus Guidants heraus handeln!

Der Blick auf den Tageschart zeigt, dass sich an der analytischen Basis auch nach dem heutigen Handel kaum etwas verändert hat. Wir haben zwar gewisse Korrekturrisiken, die auch noch Anfang nächster Woche wirken könnten, in Summe aber sollten die Käufer im Vorteil sein. Dies ermöglicht weiterhin Kursgewinne in Richtung 13.000 Punkte und darüber hinaus.

Auch auf der anderen Seite bleibt im Grunde alles beim Alten. Wer den Dax am Mittag regelmäßig verfolgt, weiß, dass die Bullen nach Möglichkeit eine Topbildung vermeiden sollten. Mit einer solchen könnte es nicht nur kurzfristig zu größeren Abgaben kommen, sondern man sehe sich im Anschluss auch wieder momentan überwunden geglaubten Widerständen gegenüber.

DAX-intraday-Geht-die-Bullensause-nächste-Woche-weiter-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-2
Dax

Werde Trading Master 2019/20! Trading Masters starten in einem neuen Format – 2 Depots, doppelte Gewinnchance und viele spielerische Möglichkeiten Trading Points zu sammeln und sich in der neuen Trading Akademie weiterzubilden. Jetzt bis zum 30.11.2019 anmelden und Lostraden!