• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 10.873,78 Punkte

In der heutigen DAX Mittagssendung wurde dem Index zwar ein grundlegend bärisches Sentiment unterstellt, aber gerade über den heutigen Verlauf herrschte eine gewisse Unsicherheit. Aus diesem Grund wurde auf der Bärenseite das Ausbruchsniveau bei 10.990 Punkten genannt, mit dem die nächsten Ziele bei 10.892 und später auch 10.800 Punkten angelaufen werden sollten.

Der bärische Trigger wurde in der letzten Stunde ausgelöst und der DAX erlebte einen wahnsinnigen Volatilitätssprung. Es dauerte nur bis 14:32 Uhr, um das größere Ziel bei 10.800 Punkten mit dem bisherigen Tief bei 10.818 Punkten de facto abzuarbeiten. Das Sentiment im DAX bleibt weiterhin bärisch, aber der Index dürfte den größten Teil seiner Tagesvolatilität ausgeschöpft haben. Neue Tagestiefs wären so zwar möglich, jedoch könnten immer wieder auch Erholungsversuche einsetzen. Für einen bullischen Trendwechsel auf Stundenbasis gibt es derzeit keine Ansätze.

DAX-Intraday-Höllenritt-für-die-Bullen-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
DAX Stundenchart