• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 14.879,23 Pkt

Bis zum frühen Nachmittag war im Deutschen Aktienindex heute alles im Alten. Wir hingen in der Range der letzten Tage und Wochen fest und es sah nicht danach aus, als wolle man daran etwas ändern. Wer sich wie ich jedoch zu früh eine kleine Pause gegönnt hat und jetzt kurz vor Handelsschluss noch einmal auf den Markt schaut, den könnte ein kleiner Schlag treffen. Der Dax liegt 10 Minuten vor Handelsschluss ca. 2,50 % unter seinem Schlusskurs von gestern und hat damit die gesamte Handelsspanne seit Anfang April nach unten verlassen. Dabei kam es unterhalb von 15.070 Punkten zu einer Beschleunigung der Abwärtsbewegung. Die Frage ist jetzt, ob damit eine große Korrektur gestartet worden ist.

DAX-intraday-Ich-fall-vom-Stuhl-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
DAX - Intraday

Um dies näher zu beleuchten, werfen wir einen Blick auf den Tageschart. Ohne Zweifel ist hier gut zu erkennen, dass sich ein kleines Topmuster im laufenden Aufwärtstrend gebildet hat. Trotzdem gibt es noch genug Trendsignale, die hier nach oben zeigen. Selbst nach klassischer Markttechnik ist der Dax mittelfristig immer noch bullisch unterwegs. Wie reagieren mit den aktuellen Verlusten lediglich auf die Kaufwelle seit Anfang März und dabei läuft man jetzt auf den EMA 50 und die Konsolidierung zwischen 14.800 und 14.400 Punkten zu. Bereits hier bestünden schon wieder Stabilisierungschancen, sogar mit der Option ein neues Allzeithoch anzusteuern.

Zugegebenermaßen fällt es mit der heutigen schwarze Tageskerzen unheimlich schwer, sich eine neue Rally vorzustellen und das ist auch gut so. Es ist recht riskant, sich jetzt direkt in den Markt einzukaufen. Trotzdem sollten die Bullen nicht gänzlich abgeschrieben werden. Es wäre jedoch eine zumindest kleine Bodenformation abzuwarten. Bis dahin bleibt der DAX unterhalb von 15.070 Punkten kurzfristig bärisch.

Drei Musterdepots, 12 Experten, innovative Widgets: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt abonnieren!

DAX-intraday-Ich-fall-vom-Stuhl-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-2
DAX