• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 15.137,72 Pkt

Der Handel im Deutschen Aktienindex läuft noch gut eine halbe Stunde und möchten die Bullen den Tag im Plus beenden, müsste man noch etwas kaufen. Der Abstand zum gestrigen Schlusskurs ist mit ca. 41 Punkten nicht besonders groß, in den vergangenen Stunden taten sich die Käufer jedoch schwer und das obwohl der Index im Unterstützungsbereich bei ca. 15.110 Punkten angekommen ist. Muss man diese Entwicklung schon wieder kritisch sehen?

Soweit würde ich an dieser Stelle noch nicht gehen. Momentan bewegen wir uns einfach wieder in der Range der letzten Tage und können zunächst davon ausgehen, dass der bärische Ausbruch unter 15.071 Punkte ein Fehlsignal gewesen ist. Natürlich ist trotzdem noch ein bärisches Comeback möglich. Dafür aber müsste man erst einmal den zurückgewonnenen Unterstützungsbereich beginnend ab 15.110 Punkten bis hin zu ca. 15.025 Punkten nach unten durchbrechen. Dann nehmen die Risiken wieder zu und man könnte auch noch einmal das Tief vom Dienstag anlaufen.

Mit Blick auf den angesprochenen Entscheidungsbereich bis hin zu 15.025 Punkten kann man nun auch bullisch argumentieren. Der bärische Fehlausbruch und die anschließende Rückeroberung dieser Preiszone eröffnet jetzt die Möglichkeit, die Range der letzten Tage nach oben zu verlassen. So könnte der Dax morgen erneut Druck auf 15.250 Punkte ausüben, um dann weiter in Richtung 15.330/75 Punkte durchzustarten. Dort würde man auf die nächste Widerstandszone treffen, an der es kurzfristige Gewinnmitnahmen geben könnte. Darüber wäre hingegen weiterer Platz bis hin zu 15.500 Punkten.

Drei Musterdepots, 12 Experten, innovative Widgets: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt abonnieren!

DAX-intraday-Ist-die-Luft-schon-wieder-raus-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
DAX - Intraday