• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 10.907,42 Pkt

Ob man sich von den Verhandlungen zwischen China und den USA mehr versprochen hat oder ob heute früh einfach weitere Gewinnmitnahmen nach den Erholungsgewinnen der letzten Tage für die Kursverluste verantwortlich waren, ist Spekulation. Fakt ist, der DAX startete schwächer in den Tag und fiel direkt auf die Unterstützung bei ca. 10.800 Punkten zurück. Glücklicherweise übernahmen dort die Käufer wieder das Ruder und mit diesen „quälte“ sich der Kurs im weiteren Tagesverlauf wieder nach oben. Knapp 20 Minuten vor Handelsschluss notiert der DAX bei 10.920 Punkten und liegt damit gegenüber gestern 0,26 % vorn.

ANZEIGE

Wichtig für den morgigen Handel wird, dass die Bullen nach Möglichkeit schon den kleinen Support um 10.850 Punkte halten. Oberhalb dessen wären weitere Kursgewinne in Richtung 11.000/100 Punkte möglich. Sollten 10.850 Punkte hingegen fallen, könnte es zu einem neuerlichen Test der 10.800er Unterstützung kommen. Ein Ausbruch nach unten dort und die Lage würde sich für die Bullen weiter zuspitzen.

Wenn Sie sich für Trading-Know-how im Allgemeinen und kurzfristigen Handel im Speziellen interessieren sind Sie bei mir genau richtig. Folgen Sie mir auf Guidants!

DAX-intraday-Jetzt-bloß-keine-Schwäche-mehr-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Dax-Intraday