• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 13.832,33 Pkt

Der heutige Handel nähert sich seinem Ende. Die Käufer im Dax müssen aktuell noch gut 30 Minuten durchhalten, um das aktuelle Plus von nicht ganz 0,40 % zu verteidigen. Bis dato hat man sich dabei eigentlich ganz gut geschlagen. Seit der schwachen Eröffnung wurde der Dax gekauft und auch wenn man es im Tagesverlauf nicht eilig hatte, kurz vor der Schlussglocke notiert der Index fast auf seinem Tageshoch.

Was die heutigen Gewinne wert sein werden, werden wir jedoch erst morgen sehen. Das Kartenhaus der Bullen, welches man sich heute aufgebaut hat, könnte schnell zusammenfallen. In den USA wurde heute nicht gehandelt und wie wir alle wissen, spielt dort im Allgemeinen die Musik. Erschwerend kommt im Dax hinzu, dass wir mit der heutigen Erholung auf den Widerstandsbereich um 13.870 Punkte zulaufen. Dort könnte es zumindest temporär zu einem neuerlichen Rücksetzer kommen.

Genau dieser Rücksetzer ist es auch, dem man momentan Beachtung schenken muss. Hier wird sich zeigen müssen, ob die Bullen die Kraft haben, den bärischen Angriff abzuwehren und damit die in der letzten Woche begonnene Korrektur zu beenden. Falls dies gelingt, könnten zunächst 14.000 Punkte und später auch ein neues Allzeithoch angelaufen werden. Bleibt der Dax hingegen im Korrekturmodus, ist mit einem Test der Unterstützungszone bei 13.650-13.560 Punkten zu rechnen.

Drei Musterdepots, 12 Experten, innovative Widgets: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt abonnieren!

DAX-intraday-Mit-einem-Plus-in-den-Feierabend-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
DAX - Intraday