• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 14.059,06 Pkt

Einfach kann ja jeder! Also warum sollte es uns der Deutsche Aktienindex beim Blick nach vorne leicht machen. Statt den gestrigen Ausbruch auf ein neues Allzeithoch nicht nur zu halten, sondern weiter auszubauen, fiel der Index viel lieber wieder in seine alte Range zurück. Eigentlich eine perfekte Basis, um nach einem bullischen Fehlausbruch wieder gen Süden durchzustarten, aber auch diesen Gefallen tat uns der Index nicht. Wir haben heute stattdessen ein Tauziehen zwischen ca. 14.080 Punkten und 13.975 Punkten gesehen.

Wie schon gesagt, warum einfach, wenn es auch schwer geht und so fällt der Ausblick auf den morgigen Tag alles andere als leicht. Bullen und Bären sind nach der heutigen Entwicklung relativ gleich auf. Man müsste die heutige Handelsspanne nachhaltig verlassen, um für einen neuen Impuls zu sorgen. Setzen sich dabei die Käufer oberhalb von 14.100 Punkten durch, könnte man einen Anlauf auf ein neues Allzeithoch sehen. Analog dazu wäre ein nachhaltiger Ausbruch unter den bei 14.000 Punkten beginnenden Supportbereich bärisch zu werten. Der Index könnte dann weiter auf 13.900/873 Punkte durchgereicht werden.

Und was erwartet uns innerhalb der Preisgrenzen von 14.100 bis ca. 13.959 Punkten? Im ungünstigsten Fall auch morgen wieder ein Tauziehen zwischen Bullen und Bären, ohne dass eine nachhaltige Entscheidung fällt. Wer in einem solchen Umfeld als Rangetrader unterwegs ist, wird sich freuen. Die Meisten aber dürften sich eher Trends wünschen und diesen bleibt nicht anderes übrig, als aktuell zu warten und das Geschehen genau zu verfolgen. Meist kommen die Entscheidungen dann schnell und "gnadenlos".

Drei Musterdepots, 12 Experten, innovative Widgets: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt abonnieren!

DAX-intraday-Na-Super-Kaufen-verkaufen-oder-halten-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
DAX - Intraday

traderscamp 2021 – Neues vom Börsenspiel: Derivate sind ein wichtiger Teil des traderscamps. Dirk Heß von der Citi erklärt, was man unter diesem Begriff versteht, und gibt einen Überblick über die gängigsten Derivate und ihre Einsatzmöglichkeiten. Dazu kommen Exkurse zu den Themen Hebelwirkung und Risikominimierung. Zum Video