• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 12.234,82 Pkt

Im ersten Anlauf hatten die Käufer im DAX heute Mittag noch nicht die Kraft, die Kaufwelle seit Dienstag/Mittwoch fortzuführen. Der zweite Anlauf ab 15 Uhr sieht knapp 25 Minuten vor Handelsschluss aber schon deutlich besser aus. Der DAX konnte sich spürbar von seinem Tagestief ablösen und notiert aktuell knapp unterhalb des bisherigen Tageshochs. Für einen Wechsel ins Plus reichen diese Gewinne aber noch nicht. Hier macht den Bullen die schwache Eröffnung mit einem Abwärtsgap noch einen Strich durch die Rechnung.

WERBUNG

In Tränen müssen diese aber nicht ausbrechen. Bisher läuft es für die Käufer relativ gut. Die heutigen Abgaben sind lediglich korrektiver Natur, womit sich in der nächsten Woche die Chance auf neue Hochs ergibt. Der Dax könnte auf 12.500 Punkte und mehr ansteigen. Auf kurzfristiger Ebene wäre dafür wichtig, das heutige Tagestief nicht zu unterschreiten. Sollte es jedoch noch einmal zu einem solchen Rücksetzer kommen, wären kurzfristige Korrekturverluste auf 12.080 und 12.000 Punkte möglich. Spätestens in diesem Preisbereich müssten die Käufer jedoch zurückkehren, um weitere Risiken zu vermeiden.

Immer einen Tick besser informiert! Folgen Sie mir auf Guidants!

DAX-intraday-Ohne-Sorgenfalten-ins-Wochenende-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Dax-Intraday