• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 9.633,95 Pkt

Die Woche neigt sich dem Ende und es scheint so, als wolle man diesen Tag im Deutschen Aktienindex mit einem kräftigen Minus beenden. Zum Zeitpunkt dieser Zeilen liegt der Dax fast 4 % unter seinem gestrigen Schlusskurs. Halt hat den Bullen dabei der Unterstützungsbereich ab ca. 9.600 Punkte gegeben. Wirklich überzeugen konnten die Käufer auf diesem aber nicht. Es war vielmehr eine Zitterpartie, als ein klares Bekenntnis der Bullen.

Wirklich überraschen können die heutigen Verkäufe letztlich aber nicht. Zum einen ist die Erholung der letzten Tage gut gelaufen und stieß auf einen Widerstandsbereich. Gleichzeitig steht das Wochenende vor der Tür. Vor dem Hintergrund der immer noch schwelenden Corona-Krise ist es nicht verwunderlich, wenn die Marktteilnehmer kurzfristige Gewinne mitnehmen oder die Risiken weiter begrenzen.

Warten auf den nächsten Impuls

Trotz der heutigen Kursverluste und Gewinnmitnahmen müssen die Bullen den Kopf aber nicht in den Sand stecken. Zumindest zum Zeitpunkt dieser Zeilen bewegte sich der Dax immer noch in der Kursspanne von gestern und gestern wiederum bildete man ebenfalls einen Inside-Day aus. Wir haben also zwei Tage in Folge gesehen, an denen es zu keinen neuen Impulsen gekommen ist. Damit dürfte auch klar sein, worauf man ab Montag achten wird. Auf der Unterseite haben wir den Supportbereich ab 9.525-9.460 Punkte und auf der Oberseite den ab ca. 9.875 Punkten beginnenden Widerstandsbereich. Erst wenn diese Preiszone verlassen wird, liegt ein neuer Impuls vor.

Drei Musterdepots, 12 Experten, innovative Widgets: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt abonnieren!

DAX-intraday-Sicher-ist-sicher-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
DAX - Intraday