• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 15.380,79 Pkt

Eine ereignisreiche Handelswoche geht zu Ende und diese dürfte der Dax heute mit einem Plus ausklingen lassen. Es werden noch wenige Minuten gehandelt und die Bullen haben ein Polster von mehr als einem Prozent bis zum gestrigen Schlusskurs. Hinzu kommt eine Unterstützungszone beginnend ab ca. 15.314 Punkten. Da müsste es schon richtig krachen, um aus dem aktuellen Gewinn noch ein Minus zu machen.

Mit Blick auf die kommende Woche sehe ich den Deutschen Aktienindex tatsächlich bullisch. Nach dem Fehlausbruch unter 15.071 hätten wir jetzt die Chance, ein neues Allzeithoch anzusteuern. Da es oberhalb von 15.502 Punkten keine horizontalen Widerstände mehr gibt, müsste man abwarten, wo neues Verkaufsinteresse aufkommt. Potenzial könnte man sich an den runden Marken orientieren.

Auf dem Weg zu einem neuen Allzeithoch sind kurzfristige Konsolidierungen bzw. kleinere Korrekturen aber nicht ausgeschlossen. Den Käufer stehen dabei jedoch einige Unterstützungen aus der Kaufwelle seit vorgestern zur Verfügung. Nur unter 15.050 Punkten sollte der Index jetzt nach Möglichkeit nicht mehr fallen. Dann fällt es zunehmend schwerer, von einer neuen Kaufwelle und nicht von einer Fortsetzung der schon seit April laufenden Range zu sprechen.

Drei Musterdepots, 12 Experten, innovative Widgets: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt abonnieren!

DAX-intraday-So-schnell-wendet-sich-das-Blatt-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
DAX
DAX-intraday-So-schnell-wendet-sich-das-Blatt-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-2
DAX - Intraday