• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 13.872,07 Pkt

Im Deutschen Aktienindex feierten die Käufer heute Nachmittag ein Comeback. Nachdem man am Vormittag wirklich extreme Schwierigkeiten hatte, den Supportbereich bei 13.800 Punkten zu halten, konnte man sich ab 12:00 Uhr dann doch noch durchsetzen. Als die Bären im dritten Versuch scheiterten, unterhalb von 13.800 Punkten Druck zu machen, übernahmen die Bullen das Ruder und mit ihnen schmolz das zwischenzeitliche Minus von mehr als einem Prozent kräftig zusammen. Zum Zeitpunkt dieser Zeilen werden im Dax noch ca. 25 Minuten gehandelt und das bei einem Minus von derzeit 0,23 %.

Trend, Range, Korrektur, neues Allzeithoch?

Die aktuellen Strukturen im Deutschen Aktienindex sind wieder einmal alles andere als eindeutig, vor allen Dingen mit Blick auf das kurzfristige Treiben. Übergeordnet können wir im Tageschart problemlos einen Bullenmarkt erkennen und damit besteht aus dieser Perspektive heraus eine gute Chance, in den nächsten Tagen und Wochen ein neues Allzeithoch zu erreichen.

DAX-intraday-Spannender-Monatsausklang-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
DAX

Wie aber in diesem Chart schon zu erkennen ist, bewegt sich der Dax seit Jahresbeginn in einer Konsolidierung, wobei hier eine Dreiecksformation zu erkennen ist. Ungünstigerweise scheint der Dax nun genau in der Mitte dieser Konsolidierung ins Wochenende gehen zu wollen. Gleichzeitig engt sich der neutrale Bewegungsspielraum innerhalb der Dreiecksformation deutlich ein.

Diese Entwicklung lässt vermuten, dass wir vielleicht schon Anfang der nächsten Woche eine neue Entscheidung sehen werden. Auf der Oberseite müsste der Widerstandsbereich bis hin zu 14.030 Punkte nachhaltig überwunden werden, um weiteres Aufwärtspotenzial freizuschalten. Die Bären hingegen könnten es etwas schwerer haben, da sich beginnend ab ca. 13.740 Punkten im Abstand von 100 Punkten relativ schnell neue Unterstützungen finden lassen. Diese könnten jedoch zunehmend angelaufen und unter Druck gesetzt werden, wenn die aktuelle Dreiecksformation bärisch gebrochen wird.

Drei Musterdepots, 12 Experten, innovative Widgets: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt abonnieren!

DAX-intraday-Spannender-Monatsausklang-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-2
DAX - Intraday