• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 12.597,91 Pkt

In der jeden Morgen stattfindenden Auktion herrschte heute mehrheitlich Verkaufsinteresse, womit der Deutsche Aktienindex bereits mit ordentlichen Abschlägen in den Tag startete. Der Dax eröffnete im Unterstützungsbereich um 12.655 Punkte, konnte diesen am Vormittag aber nicht halten. Im Tagestief fiel der Index bis auf das Schlusskursniveau vom vergangenen Freitag zurück, wo man sich ab Mittag stabilisieren konnte. Mit dieser Stabilisierung schmolz das zwischenzeitliche Minus spürbar zusammen und knapp 20 Minuten vor Handelsschluss liegt der Dax ca. 1 % unter seinem gestrigen Tagesschlusskurs.

Mit Blick auf den morgigen Handel haben die Käufer Chancen, sind aber auch mit den heutigen Gewinnen am Nachmittag noch nicht über den Berg. Wichtig wird das Kursverhalten um 12.655 Punkte herum. Sollte man dort scheitern, könnte es zu einem neuerlichen Test von 12.525 Punkten kommen. Ein neues Korrekturtief in den Unterstützungsbereich bis hin zu 12.440 Punkte hinein wäre möglich. Gleichzeitig hat dieser Supportbereich das Potenzial, den Index zu stabilisieren, denn übergeordnet befindet sich der Dax trotz der jüngsten Verluste immer noch in einem Aufwärtstrend. Kritischer wird es jedoch unterhalb von ca. 12.340 Punkten.

Alternativ dazu hat der Dax mit dem heutigen Tagestief bei 12.525 Punkten sein Korrekturtief schon gesehen. Dann sollten die Bullen morgen zumindest nicht nachhaltig bei 12.655 Punkten Halt machen. Stattdessen dürfte der Widerstandsbereich überwunden werden, sodass man später 12.800 und 12.900 Punkte anlaufen kann. Bis hin zu 13.000 Punkten trifft man jedoch immer wieder auf Widerstände mit entsprechenden Korrekturrisiken, zumindest kurzfristig.

Drei Musterdepots, 12 Experten, innovative Widgets: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt abonnieren!

DAX-intraday-Überzeugen-können-die-Käufer-noch-nicht-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
DAX - Intraday