• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 12.675,83 Pkt

Das Plus im Deutschen Aktienindex dürfte den Käufern heute kaum noch zu nehmen sein. Es wird nicht einmal mehr eine Viertelstunde gehandelt und aktuell liegt der Dax immer noch 1,11 % im Plus. Dabei hat sich der Kurs in den letzten Stunden bereits wieder leicht von seinem Tageshoch bei 12.755 Punkten entfernt. Der Dax reagiert damit auf die starken Kursgewinne vom Vormittag und konsolidiert. Am Ende dieser Korrektur sollte jedoch eine neue Kaufwelle folgen. Im Rahmen dieser könnte es dann auf 12.800 Punkte und darüber hinaus gehen.

Das potentielle morgige Ziel auf der Oberseite hängt aber auch davon ab, wie weit der Dax zunächst noch korrigiert. Der Stundenchart zeigt deutlich, dass nach unten hin genug Platz für weitere Abgaben ist. Das ist das typische Leiden impulsiver Bewegungen. Man schießt so schnell in die eine Richtung, dass zwischenzeitlich keine Unterstützungen oder ähnliches ausgebildet werden, die dem Markt im Rahmen einer Korrektur Halt geben.

Glücklicherweise ist so etwas im Rahmen echter Impulse auch nicht nötig, denn hier hält sich der Kurs in der Regel auf relativ hohem Niveau. Genau dieses Verhalten können sich aktive Trader morgen zu Nutze machen. Je tiefer der Dax nämlich korrigiert, desto vorsichtiger muss man bereits wieder werden. Mögliche Supports wären 12.640 und 12.580 Punkte. Ein Bruch dieser Marken ist jeweils ein kleines Achtungszeichen, genau wie eine vollständige, momentan noch nicht erkennbare Topformation.

Wenn Sie sich für Trading-Know-how im Allgemeinen und kurzfristigen Handel im Speziellen interessieren sind Sie bei mir genau richtig. Folgen Sie mir auf Guidants!

DAX-intraday-Was-für-ein-schöner-Tag-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Dax-Intraday