• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 11.358,35 Pkt

Ich gebe zu, heute einen wesentlich ruhigeren oder besser gesagt trendloseren Handel im Deutschen Aktienindex erwartet zu haben. Schließlich wurde in den USA heute nicht gehandelt und der Dax eröffnete relativ dicht an seiner oberen Rangegrenze bei 11.235 Punkte. Statt sich jedoch auszuruhen, machten die Käufer Druck und knackten noch am Vormittag den Widerstand. Aber auch dann ließ man noch nicht locker und im Tageshoch stieg der Index bis auf 11.373 Punkte an. Erst dort hatte sich das Kaufinteresse am Nachmittag erschöpft und der Dax ging in eine enge Konsolidierung über.

Angesichts des aktuellen Plus von über 2,40 % müsste in den letzten 30 Minuten des heutigen Handels noch eine ganze Menge passieren, um den Bullen den Gewinn zu nehmen. Das ist zwar nicht unmöglich, scheint aber sehr unwahrscheinlich. Anders sieht es jedoch mit Blick auf den morgigen Handel aus. Hier wird man sehen müssen, was der heutige Alleingang bei uns wert gewesen ist. Dabei wäre ein Pullback zurück an 11.235/200 Punkte nicht ungewöhnlich. Hier stünde dann jedoch eine erste Entscheidung an, die die Bullen im besten Fall für sich entscheiden können. Trifft dies zu, wären weitere Kursgewinne in Richtung 11.500 Punkte möglich.

Angesichts des heutigen Alleingangs sollte aber auch ein bärisches Comeback im Hinterkopf behalten werden. In diesem Fall kommt es nicht nur zu einem kurzfristigen Pullback an die heutigen Ausbruchsniveaus, sondern zu einem erneuten Unterschreiten dieser. Am besten wird dabei auch noch eine kurzfristige Topformation ausgebildet, so dass die Kurse im Anschluss auf 11.100 Punkte und sogar wieder in Richtung 10.900 Punkte wegbrechen könnten.

Drei Musterdepots, 12 Experten, innovative Widgets: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt abonnieren!

DAX-intraday-Was-ist-der-heute-Alleingang-wert-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
DAX - Intraday