• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 10.459,16 Pkt

Stand heute Mittag hatte der Deutsche Aktienindex mit seinen einsetzenden Verkäufen zwei Möglichkeiten. In Variante eins war mit den Kursverlusten der Startschuss für eine neue Verkaufswelle gefallen, infolgedessen der Index heute bzw. in der nächsten Woche auf ein neues Tief unterhalb von 10.160 Punkten zurücksetzen sollte. In der zweiten Variante handelte es sich bei den Kursverlusten lediglich um eine kleine Korrektur, während der Dax im Anschluss seine Erholung fortsetzen kann. Nun ist der heutige Handelstag fast rum und schlauer sind wir deshalb leider immer noch nicht. Knapp 30 Minuten vor Handelsende steht der Dax bei 10.441 Punkten und konnte sich noch nicht für eines der beiden Szenarien entscheiden.

Bullischer und bärischer Trigger bei…

Glücklicherweise aber lässt sich die Lage mit den Bewegungen am Nachmittag weiter eingrenzen. Auf der Oberseite haben wir für den kommenden Montag einen bullischen Trigger um 10.515 Punkten. Können wir diesen knacken, sollte das heutige Tageshoch angelaufen werden. Später könnten Kursgewinne auf 10.600 und 10.700 Punkte folgen. Dort trifft man jedoch auf neue Widerstände, die das Potenzial haben, die Erholung insgesamt zu beenden.

Auf der Unterseite müsste es im Dax zu einem nachhaltigen Ausbruch unter das heutige Tagestief bei 10.382 Punkte kommen, um für einen bärischen Impuls zu sorgen. Im Rahmen dessen könnten 10.100 Punkte und später 10.000 Punkte angelaufen werden.

Bloß keine Range!

Die wahrscheinlich deprimierendste Variante wäre es, wenn der Dax die oben genannten Trigger zwar kurz auslöst, sich dort aber nur Stopps abholt, um am Ende in eine Konsolidierung überzugehen. Auch wenn den meisten Tradern, die gerne auf Trends spekulieren, diese Variante nicht gefallen wird, müssen wir sie im Hinterkopf behalten. Vielleicht auch deshalb, weil gerade am Montag keine größeren News im Terminkalender zu finden sind. Insgesamt ist die Woche relativ ruhig, zumal uns ja auch noch ein Feiertag ins Haus steht. Bezüglich dessen muss erwähnt werden, dass die Börsen hierzulande offen sind. Trotzdem ist damit zu rechnen, dass der Handel etwas dünner sein wird.

Drei Musterdepots, 12 Experten, innovative Widgets: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt abonnieren!

DAX-intraday-Wir-haben-einige-Optionen-für-Montag-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
DAX - Intraday