• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 11.151,70 Pkt

Zum Zeitpunkt dieser Zeilen werden im Dax noch ca. 45 Minuten gehandelt und es sieht nicht danach aus, als sollte es heute noch zu größeren Trendbewegungen kommen. Der Index notiert aktuell im Bereich seines gestrigen Schlusskurses und zeigte einen relativ ruhigen Handel.

Die Ausgangsbasis für die Käufer hat sich damit natürlich nicht verbessert, glücklicherweise aber auch nicht verschlechtert. Mit Erholungsgewinnen in Richtung 11.600 Punkte wäre zu rechnen, sollte es in der nächsten Woche nachhaltig über 11.260 Punkte gehen. Bleibt der Dax unterhalb dieser kurzfristigen Triggermarken, drohen relativ direkt neue Tiefs bei 10.375 Punkten. Mittelfristig könnte es im laufenden Abwärtstrend auch noch tiefer bis in den Bereich von 10.300 Punkten gehen.

DAX-Kein-Mega-Crash-aber-auch-keine-Hausse-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Dax

Mit Blick auf die Marktbreite wird der heutige neutrale und lustlose Handel bestätigt. Just in dem Moment, wo wir einen Screenshot der Top-Flop-Liste vom Index machen, springt das Verhältnis von steigenden zu fallenden Aktien auf 15 zu 15. Deutlicher kann man es nicht bestätigen, dass heute tatsächlich keine echte Tendenz vorliegt.

Wenn Sie sich für Trading-Know-how im Allgemeinen und kurzfristigen Handel im Speziellen interessieren sind Sie bei mir genau richtig. Folgen Sie mir auf Guidants!

DAX-Kein-Mega-Crash-aber-auch-keine-Hausse-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-2