• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 11.330,79 Pkt

Chart1: Aufwärtstrendlinie seit März 2009 ist durch. Die bärische SKS seit Mai 2017 entlädt sich nach unten.

ANZEIGE

Chart2: Sind gerade noch in der Position den mehrwöchigen kleinen inversen SKS Boden retten zu können. Allerdings ist erstaunlich, wie unglaublich schwer es erscheint, diesen kleinen Bodenbildungsprozess zu etablieren. Intraday sieht es so aus, als ob sie diesen kleinen Bodenbildungsprozess zerstören!

Nach wie vor gilt nach oben:

Steigt der DAX auf Tagesschlusskurs über 11.680 Punkte, möglichst dynamisch (was schwerlich der Fall sein dürfte), triggert dies ein schwaches (!) Kaufsignal mit Ziel 12.068. Bei 12.068 kreuzt die mehrfach bestätigte Abwärtstrendlinie (rot getrichelt) seit 15.06.

Von einem Anstieg über den Trigger bei 11.680 sind wir meilenweit entfernt!

Nervige Marktphase. Müssen wir als aktive Anleger aber akzeptieren. Uns bleibt gar nichts anders übrig. Füße stillhalten und lediglich beobachten. Ein aktiver Anleger, der die Fähigkeit zu warten nicht bringt, hat langfristig keine Chance. Warten können auf ein vollständiges Signal, sei es bullisch oder bärisch.

21.550 Trader folgen mir und meinen täglichen Ausführungen auf Guidants.  Auch Sie sind eingeladen, mir kostenlos zu folgen: Bitte hier klicken.

Wenn Sie irgendwelche Fragen zur Handhabung von Guidants haben, stellen Sie diese gerne auf dem Hilfs-Desktop: https://go.guidants.com/#c/hilfe

Dort erhalten Sie zügig kompetente Antwort.

DAX Big Picture
DAX Mikromuster

"Ich bin Investor und halte Aktien langfristig. Korrekturen machen mir nichts aus." - Konrad, 28 Jahre alt