• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 13.786,29 Pkt

Eingangs der Big Picture Chart, der die Hürde bei 13.600 Punkten eindrucksvoll zeigt. Seit Ende 2017 bewegt sich der Index unterhalb dieser Preismarke stark volatil. Der Handelskonflikt USA vs. China und die Coronakrise haben kurstechnisch tiefe Spuren hinterlassen.

DAX-Mittelfristige-Ausrichtung-ist-noch-nicht-entschieden-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-1
DAX

Chart1: Der entscheidende Signalschalter liegt bei 14.131 Punkten im DAX. Steigt der Index auf Tagesschlusskursbasis überzeugend über 14.131 Punkte an, triggert das ein mehrwöchiges Kaufsignal mit Projektionsziel 14.850 Punkte. Gefällt mir. Wenn der Anstieg über 14.131 Punkte gelingen sollte!

Chart2: Derzeit notiert der DAX allerdings unter 14.131 und das bedeutet, dass seit Jahresbeginn noch ein Doppeltop, - also ein bärisches Kursmuster -, entstehen könnte. Ein Anstieg über 14.131 würde ein solches unwahrscheinlich werden lassen.

Macht es Sinn sich in die laufende mehrmonatige Seitwärtskorrektur verwundbar mit einer DAX Indexposition in den Markt zu stellen ? Meines Erachtens nicht, solange diese Seitwärtskorrektur noch ein Doppel werfen kann. Ich selbst habe deshalb den Fokus auf dem möglichen prozyklischen Ausbruch über 14.131 Punkte.

Wir sind auf der Guidants-Plattform bereits über 350.000 aktive Anlegerinnen und Anleger aus dem deutschsprachigen Internet. Wer mir noch nicht auf Guidants folgt, kann dies geschwind nachholen. Kostenlos. Mir folgen dort mittlerweile 46.413 aktive Anlegerinnen und Anleger : https://go.guidants.com/de/#c/harald_weygand

DAX-Mittelfristige-Ausrichtung-ist-noch-nicht-entschieden-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-2
DAX - Chart1
DAX-Mittelfristige-Ausrichtung-ist-noch-nicht-entschieden-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-3
DAX - Chart2

Warten auf echte Chancen am Markt.

Beim traderscamp gehen Trading-Spaß, Spiel und Ausbildung Hand in Hand. In Webinaren, Livestreams und Erklärvideos erhalten Sie nicht nur unerlässliches Grundwissen, sondern lernen auch, Ihre eigenen Handelsstrategien zu entwickeln. Mehr Informationen zum traderscamp 2021