• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 12.095,94 Pkt

Der Dax startete bekanntermaßen im Dezember 2018 nach einem Tief bei 10.279 Punkten zu einer starken Rally. Diese Rally führte den Dax bis auf ein Hoch bei 12.435 Punkten. Nach diesem Hoch vom 03. Mai 2019 setzte der Index in einer bullischen Flagge bis auf das Gap vom 01. April 2019 zurück. Diese Abwärtsbewegung kann als bullische Flagge eingeordnet werden. Am Dienstag brach der DAX aus dieser Flagge aus. Am Mittwoch setzte er fast auf die Oberkante zurück. Gestern bildete der Index eine lange weiße Kerze aus. Damit schien er sich von der oberen Begrenzung der Flagge nach oben abzusetzen. Diese liegt heute bei ca. 12.035 Punkten. Heute fällt der Dax aber wieder zurück. Der gestrige Schwung ist also bereits wieder raus. Das Kaufsignal vom Dienstag trägt also bisher keine Früchte. Deshalb ist auch noch unklar, ob es sich bei dem Ausbruch um einen tatsächlichen Ausbruch oder um einen Fehlausbruch handelt.

Elliott-Wellen-Theorie hoch 4: Mit Tiedje XXL profitieren Sie maximal von André Tiedjes legendären Prognosen. Sichern Sie sich seine 4 Trading-Services PLUS exklusive DAX-Aktien-Analysen in einem Paket. Natürlich zum absoluten Vorzugspreis. Jetzt Tiedje XXL abonnieren

Mit einem Anstieg über das Hoch vom Dienstag bei 12.227 Punkten würde der Ausbruch aus der Flagge bestätigt werden. In diesem Fall könnte der Index in Richtung des Jahreshochs bei 12.435 Punkten ansteigen. Sollte es allerdings zu einem Tagesschlusskurs unter 12.035 Punkte kommen, ergäbe sich ein Verkaufssignal, das auf eine Abwärtsbewegung in Richtung 11.620 Punkte hindeuten würde.

DAX-Nach-dem-Ausbruch-ist-vor-dem-Ausbruch-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
DAX-Chartanalyse