• PUMA SE - Kürzel: PUM - ISIN: DE0006969603
    Börse: XETRA / Kursstand: 99,200 €

Kreunzunterstützungen sind Kursbereiche im Chart, an denen sich ein markanter horizontaler Support - bspweise ein früheres Tief, ein Ausgangspunkt einer Rallyphase etc. - mit einer Trendlinie treffen und so sich eine diagonale mit einer waagrechten Unterstützung kreuzen. Das Kursverhalten an diesen Marken hat deutlich mehr Aussagekraft, als eine Trendlinie oder Unterstützung alleine. Und so wäre ein Bruch dieser Kreuzunterstützung für die besprochene Aktie besonders problematisch.

PUMA in den DAX und dann nach Süden?

Bei der Puma-Aktie war bis zum Erreichen der Kurszielzone bei 110,00 EUR im August noch Rally angesagt. Seither bröckeln die Kurse in einer volatilen Korrektur, die jetzt schon auf die Kreuzunterstützungszone bei 98,62 EUR zurücksetzt.

Das heutige Tief liegt bei 98,28 EUR und sollte es unterschritten werden, wäre auch die Unterstützung bei 98,62 EUR nachhaltig gebrochen. Damit stünde zunächst ein Abverkauf an die Hochs von Januar und April bei 93,44 bzw. 94,36 EUR an. Sollte dort eine Erholung ausbleiben, könnte sich der Abwärtsimpuls bis 91,00 und 89,00 EUR ausdehnen, ehe eine deutliche Gegenbewegung starten sollte. Darunter müsste man allerdings mit mehrwöchigen Abgaben bis 80,32 EUR rechnen.

Sollte sich die Aktie dagegen über 98,62 EUR halten können, wäre eine Erholung bis 102,75 EUR möglich. Darüber wäre bereits ein kleines Longsignal mit einem ersten Ziel bei 106,00 EUR aktiv.

DAX-Neuling-direkt-im-Hexenkessel-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
PUMA Chartanalyse (Tageschart)

Tipp: Als Godmode PLUS -Kunde sollten Sie auch Guidants PROmax testen.

Es gibt dort tägliche Tradinganregungen, direkten Austausch mit unseren Börsen-Experten in einem speziellen Stream, den Aktien-Screener und Godmode PLUS inclusive. Analysen aus Godmode PLUS werden auch als Basis für Trades in den drei Musterdepots genutzt. Jetzt das neue PROmax abonnieren!