• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 12.117,94 Pkt
  • EURO STOXX 50 - Kürzel: SX5E - ISIN: EU0009658145
    Börse: STOXX / Kursstand: 3.457,97 Pkt
  • Gold - Kürzel: XAU/USD - ISIN: XC0009655157
    Börse: Commerzbank CFD / Kursstand: 1.272,350 $/Unze

Trump twittert überdies gerne und häufig über den Dow Jones und dessen Allzeithochs. Den US Medien wirft er vor, nicht adäquat über seine wirtschaftspolitischen Erfolge zu berichten. Der Anstieg des US Aktienmarkts seit seiner Inauguration sei Ausdruck eben jener.

ANZEIGE

Man darf gespannt sein, ob und wenn ja, wie weit die Märkte in dem saisonal schwachen Zeitfenster von Juli bis Oktober nach unten tendieren. Ein fallender Markt bedeutet für Trump ein Ärgernis. Und man wird sehen, wie er mit diesem Ärgernis umgehen wird. Zuletzt hatte er in einem Interview mit dem Wall Street Journal betont, dass er die Zinsen lange auf niedrigem Niveau sehen wolle.

Heute zumindest springen Gold, japanischer Yen und schweizer Franken intraday deutlich an, ebenso die Volatilitätsindizes. Anleger gehen demzufolge "Risk off". Es muß sich zeigen, ob die US Amerikaner von 15:30 bis 22.00 Uhr dies auch tun.

DAX - Extrem spannende Situation

Ob sie den 12-tägigen kleinen Boden auf der 12.085er Marke halten können ? Entscheidend ist die Marke von 12.085. Wird sie aufgegeben, hat sich mein bullisches Setup erledigt.

Neuer Ansatz: Steigt der DAX über den Widerstand bei 12.325 Punkten, dürfte das von mir skizzierte bullische Scenario zünden. Alles unterhalb von 12.325 Punkten ist aus heutiger Sicht als Bulle leider nur schwer verwertbar und es muß abgewartet werden.

DAX-Never-fight-the-FED-the-EZB-and-Trump-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-1
DAX

Im Eurostoxx50 liegt die entscheidende Unterstützung bei 3.440 Punkten. Wird sie aufgegeben, kann es zu einer größeren Marktbereinigung kommen.

DAX-Never-fight-the-FED-the-EZB-and-Trump-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-2
Eurostoxx50 

Der Goldpreis springt an - Nordkoreakonflikt = Risk Off

Vom Chartbild bleibt es dabei: Unterhalb von 1.292 $ ist aus charttechnischer Sicht Niemandsland. Unterhalb dieser wichtigen charttechnischen Hürde können jederzeit wieder größere Verkäufe einsetzen, auch wenn man das nicht für möglich hält. Bei einem Anstieg über 1.292 $ wird Gold hingegen sehr interessant. Es würden sich Ziele bei 1.385 und 1.450 $ ergeben.

DAX-Never-fight-the-FED-the-EZB-and-Trump-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-1
goldv

Saisonal ist die zweite Jahreshälfte bei Gold tendenziell bullisch.


Chartanalysen auf GodmodeTrader.de – Eine Anleitung
Auf GodmodeTrader.de und unserem Schwesterportal Guidants veröffentlichen unsere Trader und Charttechniker täglich Chartanalysen und Tradevorstellungen. Wie sind diese zu interpretieren?

ANZEIGE
Knock-Out-Produkte zu DAX

WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
CQ27HX 12.882,20 Pkt. 12.882,20 Pkt. 3,57 3,58 37,02 open end
CY9JK2 12.349,60 Pkt. 12.349,60 Pkt. 8,73 8,74 15,22 open end
CX6KBC 10.518,40 Pkt. 10.518,40 Pkt. 26,96 26,97 4,91 open end
CY54UH 14.168,40 Pkt. 14.168,40 Pkt. 9,71 9,72 13,55 open end
CY5YCM 13.991,70 Pkt. 13.991,70 Pkt. 7,95 7,96 16,51 open end
CY3ZDD 13.605,10 Pkt. 13.605,10 Pkt. 4,11 4,12 31,86 open end