• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 11.533,85 Pkt

DAX 11550

Seit 31.7. (Monats-Bär-Reversal 1) bzw seit 30.9. (Monats-Bär-Reversal 2),
je nach vollendeter sehr bärischer Monatsschlusskerze,
ist mein im KnockOut Trader Service verfolgtes logisches DAX Ziel 10280/10250 (Stoploss 13600).

-

DAX - Es besteht noch weitere 1300 Punkte DAX Abwärtspotenzial bis zum Ziel 10250!

-
Auch "Lieschen Müller" und "Frau Krause" (Name geändert) hatten hier in den Kommentaren schon vor Wochen ebenfalls auf dieses DAX Ziel verwiesen (und zwar in der Form: „jeder Anstieg in der Größenordnung wie seit März wurde in der Vergangenheit fast immer um 50 % korrigiert“, und ich stimmte erfreut zu und ergänze heute: Ja, sogar um 61,8 % bis DAX 10250, so wie zum Beispiel bei einer vergleichbaren Konstellation im Jahr 2011.

Beitragsausschnitt vom 30.09.2020

DAX-Noch-weitere-1300-Punkte-DAX-Abwärtspotenzial-Ziel-bei-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1

Der DAX Monatskerzenchart zeigt mittlerweile eine starke Annäherung an das Prognoseziel 10250 vom 30.9.2020.

DAX-Noch-weitere-1300-Punkte-DAX-Abwärtspotenzial-Ziel-bei-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-2
DAX Monatskerzenchart mit starker Annäherung an das Prognoseziel vom 30.9.

mehr Hintergrund:

DAX Vergleich der Fortsetzungen
vom DAX Crashtief 2008 mit der Fortsetzung vom Crashtief 2020!

  • Beide Male ging es nach Bärenmarkt-Crashs im 1. Anlauf fast bis an die Allzeithochs heran, diese wurden aber verfehlt und es setzte ein Pullback ein.
  • 2011 war 5120 das Pullbackziel (siehe mein Messevortrag auf der "Invest" 2011).
  • 2020 ist potenziell DAX 10250 das Pullbackziel.

Viele Grüße!
Rocco Gräfe

KnockOut Trader Service

Vergleich 2011 mit 2020

DAX-Noch-weitere-1300-Punkte-DAX-Abwärtspotenzial-Ziel-bei-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-3