• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 12.479,93 Pkt

Im gestrigen Handel konnte der DAX den freien Fall souverän stoppen und eine massive Gegenbewegung einleiten. Dabei wurde das Eröffnungsgap geschlossen. Nach schwachen Vorgabenstartet der Index heute wieder mit Abschlägen in den Handel, momentan notiert er nahe der Tagestiefs mit rund 2,5 % im Minus. Die Situation ist weiterhin sehr angespannt.

Realtime-Chart DAX (Indikation):

DAX-Schon-wieder-im-Crash-Modus-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
DAX JFD

Kommen die Bullen zurück?

Mit der technischen Gegenbewegung von gestern haben die Bullen das Soll erfüllt. Eine weitere Erholungswelle wäre eine Zugabe, weshalb ein bullisches Szenario heute viel spekulativer als gestern zu betrachten wäre. So lange der Index den Preisbereich von 12.400 - 12.450 verteidigen kann, bestehen aber noch Chancen.

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 12 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PRO. Jetzt 14 Tage kostenlos testen!

Geht es über 12.600, wäre eine weitere Kurserholung bis 12.694 und 12.815 Punkte durchaus möglich. Neue Kaufsignale entstehen erst bei einer nachhaltigen Rückkehr über 12.886 Punkte, erst dann wäre Platz für eine umfassendere Erholung in Richtung 13.236 Punkte.

Rutscht der DAX jedoch signifikant unter 12.400 Punkte zurück, wäre er anfällig für weiter fallende Kurse bis zum offenen Gap aus dem Oktober 12.164 - 12.240 Punkten.

Auch interessant:

DAX,DOWJONES,NASDAQ100 im Big Picture - Korrekturpläne!

DAX-Schon-wieder-im-Crash-Modus-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-2
DAX Chartanalyse