Am 18. Mai dieses Jahres wurde das Bias für den deutschen Leitindex von mir auf leicht bis moderat bullisch gestellt. Die Europäer waren und sind es nach wie vor: Schwächer als die US Pendants. Nur als Beispiel: Der Nasdaq100 wurde bereits am 19. April auf stark bullisch gedreht: 19.04.2020 - 18:19 Uhr – Chartanalyse Godmode PRO NASDAQ100 im Big Picture - Prognoseskizze + Zielprojektion Zurück zum DAX: Der Index nähert sich der Projektionszielmarke bei 12.000 Punkten. Wie geht es danach weiter ?

Artikel wird geladen