• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 10.735,91 Punkte

So traurig wie der Anschlag am Wochenende von Paris ist, interessiert das mittlerweile die Börsen recht wenig. Solche Szenarien sind recht gut als Risikofaktor eingepreist.
Um 8 Uhr eröffnete der DAX Future mit einem Abschlag von 177 Punkte um 10500 Punkte. Bis 9 Uhr hatte sich der FDAX bereits bis auf 10590 Punkte erholt und stand damit knapp unter dem Tief vom Freitag. Von daher hat man die tiefen Kurse eher als Kaufgelegenheit gesehen um nochmal günstiger einzusteigen. Ab Eröffnung des Kassa DAX (XDAX) ist der DAX weiter kontinuierlich bis 9:48 Uhr an das GAP Close vom XDAX bei 10708 Punkte gestiegen.
Sollte der XDAX oder der L&S DAX, der ähnlich wie der FDAX getaxt wird bis zum Handelsende auf einem Niveau um 10700 Punkte stehen, dann ergibt sich eine starke bullische Tageskerze, die den DAX in den kommenden Tagen weiter nach oben bis an die 11.000er Marke bringen könnte.

Bis 22 Uhr sind noch einige Stunden und die US Börsen müssen entsprechend mitspielen.

Interpretation L&S DAX Tageschart:
Im L&S DAX sehen wir ein Pullback = Rücklauf auf das letzte Hoch vom 9.09.2015 um 10522 Punkte und wie dieser davon abgeprallt ist.
Ein Schlusskurs im L&S DAX über 10712 Punkte = über 50% Korrektur der Vortageshandelsspanne würde eine bullische Candleformation namens "Bullisch piercing Line" entstehen lassen.
Geht der L&S DAX über das Hoch vom Freitag 10816, dann hätten wir ein Bullisch Engulfing Pattern. Wird die starke Candle morgen bestätigt, dann wäre weiter steigende Kurse sehr wahrscheinlich.

DAX-Start-neuer-Bewegung-mit-ohne-GAP-Close-Chartanalyse-Heiko-Behrendt-GodmodeTrader.de-1
DAX-Daily

Interpretation XDAX Tageschart:
Der XDAX steigt seit Eröffnung vom Tief am Freitag an und prallt damit von der oberen GAP Linie nach oben ab. Sollte die Tageskerze positiv enden, dann könnte man davon ausgehen, dass dieses GAP bis 10500 Punkte weiterhin offen bleibt und der DAX nach der Korrektur versucht seine Bewegung nach oben hin aufzunehmen.

DAX-Start-neuer-Bewegung-mit-ohne-GAP-Close-Chartanalyse-Heiko-Behrendt-GodmodeTrader.de-2
XDAX - Tageschart

Fazit: Die heutige Kerze kann man erst endgültig bewerten, wenn man den Schlusskurs des jeweiligen Index kennt. Zum aktuellen Zeitpunkt sehen beide Indizes gut aus und deuten eine Trendfortsetzung in Richtung der letzten Hochs um 11.000 Punkte an. Im besten Falle sehen wir morgen mit einem weiteren Anstieg die Bestätigung der bullischen Kerzenformationen.

Ich wünsche allen gute Tradingentscheidungen.

Ihr Heiko Behrendt - Leiter des Ausbildungs- und Tradingservices "Highspeed Daytrader"