• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 15.326,09 Pkt

Zu Beginn dieser Woche wird sich auch zeigen, ob sie die 15.300 Punkteunterstützung halten können. Wenn nicht, würde das die Möglichkeit einer echten Abwärtskorrektur stark erhöhen. Wird die 15.300 intraday gebrochen, wäre das aus technischer Sicht bärisch. Wird die 15.300 auf Tagesschlusskursbasis gerissen, wäre das technisch eindeutig bärisch. Der europäische Aktienmarkt könnte dann in eine mehrwöchige, möglicherweise mehrmonatige Korrektur übergehen.

Aus charttechnischer Sicht war die Welt bis Freitag "in Ordnung". Seit November 2020 hangelt sich der DAX auf dem blau dargestellten EMA50 aufwärts. Seit heute reißt er ihn: Bisher intraday. Damit besteht die Gefahr, dass sich im mittelfristigen Zeitfenster ein Paradigmenwechsel ergibt. Sehr spannende Situation derzeit.

Über 50.000 aktiver Anleger folgen mir auf Guidants: https://go.guidants.com/?locale=de#c/harald_weygand

Dort veröffentliche ich mehr alle meine Analysen, Ansagen, etc. Es lohnt sich dort anzumelden und mir zu folgen.

DAX-Stresstest-innerhalb-der-mehrwöchigen-Range-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-1
DAX
DAX-Stresstest-innerhalb-der-mehrwöchigen-Range-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-2
DAX

Werden Sie Trading Master 2021/22! Das Börsenspiel des Jahres startet mit der neuen Staffel: Neben der Chance auf viele Preise im Gesamtwert von über 60.000 Euro erhalten Sie exklusives Trading-Know-how von renommierten Finanzexperten und es erwarten Sie viele großartige Neuerungen! Z.B. die Frage des Tages um Punkte zu sammeln. Außerdem können Sie ab sofort pro Spielphase Ihr Depot einmal komplett zurücksetzen! Jetzt anmelden!