• DAX - Kürzel: DAX - ISIN: DE0008469008
    Börse: XETRA / Kursstand: 12.764,80 Pkt

DAX: 12765
XDAX: 12855


DAX Widerstände: 12935/12940 + 12977 + 13100 + 13183(R3)
DAX Unterstützungen: 12800 + 12784/12765 + 12700 + 12635 + 12525 + 12351(S3)


DAX Prognose:


  • Übergeordnet hat sich im DAX nichts geändert. Die DAX Börsenampelphase "GELB" ist aktiv.
    Der DAX oszilliert in der Nähe wichtiger Widerstände, vor allem in der Nähe der "CORONA"-Verkaufslinie 12950 und dem alten Jahr 2019 Trend.

  • INTRA DAY
  • Der DAX ist seit 12.8. im Abwärtstrend. Das ändert sich erst über 12911 (tiefere Hochs, tiefere Tiefs).
  • Der DAX Tag muss sich bei 12800 entscheiden, denn erster DAX Tageswiderstand ist der rote EMA200/h1 bei 12800, was auch die Lage der zentralen Horizontalen der letzten Tage ist.
  • Da die Vorbörse bei 12875 taktet, ist der Durchbruch wahrscheinlich.
    Ich stufe Stand 8.15 Uhr DAX 12800 wieder als Unterstützung ein.
  • a) Oberhalb von 12800 (Stundenschluss zählt als Durchbruch) wäre 12911/12950 die Zielzone, gefolgt von abwärts gerichteten Pullbackstunden bis 12800 und weiteren Anstiegen zum "Gap fill" 12977
  • b) Etabliert sich der DAX unter 12800, könnte sich das XETRA DAX Gap 12765 schließen und der DAX den Tages-Kijun bei 12784 antesten oder sogar das 61,8 % Retracement des letzten Anstiegs vom Freitagstief erreichen. Darunter wiederum wären 12635 und 12525 die Ziele.

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe

DAX Tageskerzenchart

DAX-Tagesausblick-12800-spielt-heute-wieder-eine-große-Rolle-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1

DAX Stundenkerzenchart

DAX-Tagesausblick-12800-spielt-heute-wieder-eine-große-Rolle-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-2

DAX Stundenkerzenchart

DAX-Tagesausblick-12800-spielt-heute-wieder-eine-große-Rolle-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-3
Dax 60 Xetra

FDAX Stundenkerzenchart

FDAX-Tagesausblick-für-Montag-den-24-8-2020-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1
FDAX STUNDENKERZENCHART

Beim traderscamp gehen Trading-Spaß, Spiel und Ausbildung Hand in Hand. In Webinaren, Livestreams und Erklärvideos erhalten Sie nicht nur unerlässliches Grundwissen, sondern lernen auch, Ihre eigenen Handelsstrategien zu entwickeln. Mehr Informationen zum traderscamp 2021